Polizeibericht 5. Oktober 2016

Veröffentlicht am 5. Oktober 2016 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Schlüsselkasten am Schulgebäude beschädigt

ZAPFENDORF. Einen neben der Eingangstüre zur Volksschule in der Schulstraße befindlichen Schlüsselkasten beschädigte ein unbekannter Täter am Montagabend, gegen 20.30 Uhr. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro. Wer hat verdächtige Beobachtungen im Bereich der Schule gemacht und kann Hinweise auf die Täter geben? Meldungen erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310.

Baustellencontainer aufgebrochen

SCHEßLITZ. Einen mit Schloss gesicherten Baustellencontainer an der Kanalbaustelle in der Bamberger Straße brachen unbekannte Täter im Verlauf des Wochenendes auf. Die Täter entwendeten daraus eine gelbe Motorflex der Marke Wacker mit Diamantscheibe, ein Nivelliergerät der Marke Zeiss mit Stativ und Messlatte, drei schwarz/grüne Kabeltrommeln sowie einen blauen Stemmhammer der Marke Makita. Der Entwendungsschaden beläuft sich auf ca. 3.000 Euro, Sachschaden entstand in Höhe von etwa 40 Euro. Wem sind im Bereich der Baustelle verdächtige Personen aufgefallen? Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  entgegen.

Beim Abbremsen in Schleudern geraten

BISCHBERG. Ein 25-jähriger Seat-Fahrer befuhr am Dienstagnacht die Bundesstraße 26 und bog über den Zubringer nach rechts in Richtung Bischberg auf die Kreisstraße B 36 ab. Ein von Gaustadt kommender und in Richtung Bischberg fahrender 20-jähriger VW-Fahrer bremste sein Fahrzeug stark ab. Dadurch geriet er ins Schleudern, stieß gegen einen Leitpfosten und ein Verkehrszeichen und kam in der Grünfläche zum Stehen. Zu einer Berührung mit dem Pkw Seat kam es nicht. Der total beschädigte VW-Golf musste abgeschleppt werden, Schaden entstand in Höhe von ca. 2.000 Euro. An den Verkehrseinrichtungen entstand Sachschaden in Höhe von 250 Euro.

Eingeschalteter Herd verursacht Schaden

BUTTENHEIM. Eine auf der eingeschalteten Herdplatte abgelegte Einkaufstasche verursachte am Dienstagmittag in einem Wohnhaus in der Schillerstraße starke Rauchentwicklung. Die Freiwillige Feuerwehr Buttenheim war vor Ort. Eine 49-jährige Bewohnerin musste mit leichten Verletzungen ins Klinikum Bamberg. Sachschaden entstand in Höhe von ca. 1.000 Euro.

Foto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".