Polizeibericht 8. November 2022

Nachrichten-am-Ort-Region

HALLSTADT. Einen Schaden in Höhe von ca. 1.000 Euro stellte ein Fahrzeugbesitzer am Freitagmittag an seinem schwarzen Pkw, Audi A 3, fest. Das Auto stand zwischen 10.30 und 12.00 Uhr auf dem Parkgelände des ERTL-Zentrums bzw. auf dem Parkplatz der Hypo-Vereinsbank in Bamberg, Lange Straße. Ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern, fuhr der Verursacher davon. Zeugen der Unfallflucht werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, in Verbindung zu setzen.

KEMMERN. Zu einem Verkehrsunfall mit ca. 6.000 Euro Blechschaden kam es am Montagmorgen, kurz nach 7 Uhr. Eine 40-jährige Autofahrerin verließ die Autobahn A 73 und wollte nach links in Richtung Breitengüßbach auf die B 4 einfahren. Dabei übersah sie eine Ford Focus Fahrerin, die auf die A 73 in Fahrtrichtung Suhl auffahren wollte. Glücklicherweise blieben beim Zusammenstoß beide Fahrzeugführerinnen unverletzt.

Anzeige
Hans-Jürgen Scheerbaum

Anzeige
Karin Eminger

Landkreis Bamberg

HIRSCHAID. Mehrere Pflanzkübel warfen Unbekannte in der Zeit von Samstagabend, 19 Uhr, bis Sonntagmorgen, 8 Uhr, in der Industriestraße um. Zudem wurde ein Reklameschild demoliert. Der insgesamt angerichtete Sachschaden beläuft sich auf ca. 300 Euro. Wer hat zur Tatzeit verdächtige Personen beobachtet? Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310.

Titelfoto: Polizei Bayern

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.