Veranstaltungstipps vom 6. Dezember bis 12. Dezember 2019

Veröffentlicht am 5. Dezember 2019 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Liebe Leserinnen und Leser,

schon was vor in den nächsten Tagen? Auch eine Online-Zeitung zeichnet sich durch Leser-Service aus. Dazu gehört ein immer aktueller Terminkalender. Nachrichten am Ort präsentiert Ihnen ausgewählte Veranstaltungstipps aus der Region und dem gesamten Landkreis Bamberg (inklusive Stadt Bamberg).

Haben Sie Termine, die wir in unseren Kalender aufnehmen sollen? Dann nutzen Sie unser Kontaktformular.

Und nun zu den Veranstaltungstipps …

 

Nachrichten-am-Ort-Region

 

6. Dezember

Der Nikolaus kommt – Laimbach/Reckendorf – Nikolaus-Team

Weihnachtsfeier im Gasthaus Dirauf Schlossgaststätte – Gartenfreunde Reckendorf e.V.

Adventsfeier im Pfarrheim – Katholischer Frauenbund Kemmern

Trachtengruppe – Adventsfeier bei Ruß Kemmern

16.00 bis 20.00 Uhr: Reckendorfer Weihnachtsmarkt am Dorfplatz Reckendorf

18.00 Uhr: Nikolausfeier im DJK Sportheim, DJK Priegendorf

18.00 Uhr: Bienenfreunde Zapfendorf – Vortrag / Kurs. Vortrag Wachs, Inhaltsstoffe, Gewinnung und Veredelung. Referent: Hans Dillig, Bienenfachwart, Imkermeister. Gäste sind herzlich willkommen! Veranstaltungsort: Nikolaus Jung, Schulstraße 8, Zapfendorf. Kontakt: http://www.bienenfreunde-zapfendorf.de / E-Mail: r.imkerei.w@freenet.de

19.00 Uhr: Adventsfeier „Landfrauen Rattelsdorf“ im Gasthof „Goldener Stern“ (Rothlauf) Rattelsdorf

20.00 Uhr: Thorsten Bär, Kulturboden Hallstadt, Einlass 19 Uhr. Mehr Infos …

7. Dezember

Kameradschaftsabend der FFW Breitengüßbach, im Gasthof Hümmer

Nikolausfeier der Schützengesellschaft, im Schützenhaus Breitengüßbach

14.00 Uhr: Weihnachtsfeier in der Laimbachtalhalle – VdK OV Gerach

14.00 bis 17.00 Uhr: Vorweihnachtliche Feier des VdK im Gasthof Hümmer Breitengüßbach

16.00 Uhr: Weihnachtsmarkt – Marktplatz und Bürgerhaus Stadt Baunach

16.30 Uhr: Der Nikolaus kommt zur Raidelhütte! Haßbergverein Lauter, Treffpunkt an der Raidelhütte

19.00 Uhr: „timeout“-Gottesdienst in Breitengüßbach zum 2. Advent. „Reiß den Himmel auf“ – mit einem Motiv aus einem sehr alten Kirchenlied ist der Timeout-Gottesdienst zum 2. Advent überschrieben. Sonntag, 08.12. um 19.00 Uhr in der Pfarrkirche Breitengüßbach.
„Bei schlechtem Wetter muss man einfach hoffen, dass der Himmel wieder aufreißt. Ist es eigentlich im Leben auch so? Oder kann adventliche aktive Hoffnung dazu beitragen, dass Menschen füreinander den Himmel aufreißen helfen…“ so eine Fragestellung der Jugendlichen, die diesen Gottesdienst vorbereitet haben. Die Einladung zu diesem „andern“ Gottesdienst richtet sich an alle Altersgruppen.Musikalisch wird der timeout wie immer umrahmt von der Gruppe „Two Generations“ aus Breitengüßbach.

19.00 Uhr: Weihnachtsfeier Musiker, Schule Priegendorf – Musikverein Priegendorf

19.00 Uhr: Weihnachtsfeier in der Laimbachtalhalle – FC Bayern Fan-Club Gerach

19.00 Uhr: Kaiser-Heinrich-Chor Bamberg, Leitung: Helmut Mehling – Wachet, betet, seid bereit! In St. Peter und Paul, Kemmern. Der Eintritt ist frei. Kontakt: https://www.kh-chor.de

19.25 Uhr: Weihnachtsfeier „SpVgg Rattelsdorf“ im Sportheim SpVgg Rattelsdorf

8. Dezember

Seniorenweihnachtsfeier in Appendorf – Gemeinde/Pfarrgemeinde

Weihnachtsfeier – KC Deusdorf

Seniorenweihnachtsfeier der Gemeinde Breitengüßbach, des Katholischen Frauenbundes und der Seniorenbeauftragten, in der Gemeindeturnhalle Breitengüßbach

10.00 Uhr: Weihnachtsmarkt – Marktplatz und Bürgerhaus Stadt Baunach

12.00 Uhr: Nerd Pool – Der Gaming Flohmarkt, Kulturboden Hallstadt. Mehr Infos …

14.00 Uhr: Adventsmarkt (Agenda21 Arbeitskreis) im MANUS Sozialzentrum, Weiherweg 31, Zapfendorf. Eröffnung durch den 1. Bürgermeister Volker Dittrich und das Zapfendorfer Christkind mit Verteilung kleiner Geschenke an die ersten 100 Kinder. Auftritte: Kindergarten St. Franziskus; Kindergarten St. Christophorus; Kirchenchor Cäcilia; Posaunenchor der evangelischen Kirchengemeinde; Musikschule Helmreich

14.00 bis 18.00 Uhr: Krippenausstellung mit Verlosung im Pfarr- und Jugendheim, KAB Reckendorf. Mehr Informationen zur Ausstellung bzw. einen Rückblick auf das Jahr 2017 finden Sie auf der Internetseite der KAB Reckendorf.

17.00 Uhr: Adventskonzert Musikverein Hallstadt in der Kirche St. Kilian. Im Anschluss: Zwetschgenharmonie, Glühwein und Punsch auf dem Kirchplatz, begleitet durch ROSTFREI.

19.30 Uhr: Weihnachtsfeier „VDK Ortsverband Rattelsdorf“ im Gasthof „Goldener Stern“ (Rothlauf) Rattelsdorf

10. Dezember

14.00 bis 17.00 Uhr: Vorweihnachtliche Feier der Rentner- und Pensionisten, Vierjahreszeiten Breitengüßbach

14.00 Uhr: Seniorennachmittag mit Vorweihnachtsfeier im Pfarr- und Jugendheim, Seniorenkreis Reckendorf

11. Dezember

Seniorenkreis Kemmern – Lichter im Advent

12. Dezember

14.00 Uhr: Donnerstagtreff – Adventsfeier mit Vorschulkinder und Harfengruppe, Kirche St. Peter + Paul Rattelsdorf

14.30 Uhr: Seniorentreff – Weihnachtsfeier in der Laimbachtalhalle, Senioren-Club Gerach

20.00 Uhr: Lisa Fitz, Kulturboden Hallstadt, Einlass 19 Uhr. Mehr Infos …

 

Ausgewählte Veranstaltungen in Stadt und Landkreis Bamberg

 

6. Dezember

16.00 bis 23.00 Uhr: ARTvent im Atelierhaus Bollerhof, Suidgerstraße 3 a, Bamberg. Da gibt es Plätzchen Punsch und Brot, weihnachtliche Geschenkideen, Handwerk Kunst und Kleinigkeiten. Kontakt: barbara@bollerhoff.de oder Telefon 0157 82020265

16.00 Uhr: Weltbewusst lädt euch zu einem Kleidertausch ein! Veranstaltungsort: JuZ – Jugendzentrum am Margaretendamm 12 a, Bamberg. Veranstalter: Innovative Sozialarbeit e.V.

20.00 Uhr: Die Orchideen des Altmühltals. Referent. Helmut Presser, Böhming. In diesem Vortrag werden Biotop und alle bekannten Orchideen im Naturpark Altmühltal vorgestellt. Veranstaltungsort: Stadtarchiv, Untere Sandstraße 30 a, Bamberg. Veranstalter: Naturforschende Gesellschaft Bamberg

7. Dezember

10.00 bis 23.00 Uhr: Bamberger Einkaufsnacht – Einkaufen in der Bamberger Innenstadt bis 23 Uhr

13.00 Uhr: Adventliches Musizieren – Ensembles der Städtischen Musikschule an der Krippe am Maxplatz Bamberg

16.00 bis 21.00 Uhr: Adventsmarkt in Hirschaid – stimmungsvoller, besinnlicher Adventsmarkt auf der Festwiese hinter dem Rathaus. Veranstalter: Markt Hirschaid

16.00 bis 21.00 Uhr: Weihnachtsmarkt in Amlingstadt – auf dem Dorfplatz unterhalb der Pfarrkirche. Veranstalter: Pfarrgemeinde Amlingstadt

17.00 Uhr: Weihnachtskonzert 2019 – Festlicher Glanz: Collegium Musicum Bamberg & Vokalsolisten – Auferstehungskirche, Pestalozzistraße 27, Bamberg. Einlass ab 16.30 Uhr, der Eintritt ist frei, Spenden sind erbeten.

19.00 Uhr: Konzerte im Dientzenhofer-Saal – Städtische Musikschule, St. Getreu-Straße 14, Bamberg. Engelssingen – Herrlich, zünftig, ironisch und betörend! Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

20.30 Uhr: Konzert der Mainriverpickers im Live Club Bamberg
Ob 60’s/70’s Classics, Bluegrass- Traditionals oder Country- Folk. Seit über fünf Jahren begeistern die Mainriverpickers (Mike, Conny und Franz) aus dem Bamberger Raum ihr wachsendes Publikum mit ausgewählten Songs und handgemachter Musik. Charakteristisch ist ihr mehrstimmiger Gesang, sowie ihre Palette an akustischen Saiteninstrumenten, wie Banjo, Gitarre, Mandoline und Kontrabass.

Come and listen!

8. Dezember

13.00 bis 19.00 Uhr: Weihnachtsmarkt in Burgellern – Nostalgischer Weihnachtsmarkt zwischen Schloss und Kirche in Burgellern. Genießen Sie einen Bummel durch den romantischen Markt. Veranstalter: Ortskulturring Burgellern

15.00 Uhr: Lesung und Basteln zur Winterzeit für Jung und Alt. Basteln und dabei den Geschichten lauschen, die Eva Ute Jacob vorliest. Das macht doch den Kindern heute sicher genauso viel Spaß, wie es bei den Großen Erinnerungen an die langen Winter in der Kindheit weckt… Veranstaltungsort: historische Museum, Domplatz 7, Bamberg. Teilnahme: 3 € p. P., zzgl. Eintritt. Veranstalter: Museen der Stadt Bamberg

16.00 Uhr: Gloria in excelsis deo – Festliches Adventskonzert der Kreismusikschule Bamberg in der Kirche, Hauptstraße 27 in Frensdorf. Der Eintritt ist frei

16.30 Uhr: Weihnachtskonzert der Stadtkapelle Bamberg, der Stadtjugendkapelle und dem Juniororchester in der Pfarrkirche Maria Hilf, Wunderburg 4, Bamberg. Der Eintritt ist frei.

17.00 Uhr: Adventsliedersingen mit allen kirchenmusikalischen Gruppen und Texten zum Advent. Erlöserkirche, Kunigundendamm 15, Bamberg

17.00 Uhr: Wachtet, betet, seid bereit! Vorweihnachtliche Musik für Soli, Chor und Instrumente in der Auferstehungskirche, Pestalozzistraße 27, Bamberg. Einlass ab 16.45 Uhr. Veranstalter: Kaiser-Heinrich-Chor Bamberg, Leitung: Helmut Mehling. Der Eintritt ist frei.

9. Dezember

15.30 Uhr: Weihnachtliche Weisen – Kreismusikschule Bamberg im Seniorenzentrum St. Elisabeth, Neumarkt 4, Scheßlitz. Der Eintritt ist frei.

18.00 Uhr: „Digitalisierung aus soziologischer Perspektive“ – Die Echtzeitgesellschaft. Wie smarte Technik unser Leben steuert. Es referiert Prof. Dr. Johannes Weyer, Technische Universität Dortmund. Veranstaltungsort: Universität Bamberg, F21/02.55, Feldkirchenstraße 21, Bamberg. Veranstalter: Universität Bamberg

19.00 Uhr: Wachet mit mir – Mitgefühl in solidarische Gemeinschaft – Was wir von Cicely Saunders lernen können. Vortragsabend mit anschließender Diskussion. Karten: 10 €, Anmeldung erforderlich unter 0951-9550722, www.hospiz-akademie.de. Einlass 18.30 Uhr, Veranstaltungsort. Hospiz-Akademie, Lobenhoffer Straße 10, Bamberg

10. Dezember

16.00 Uhr: Fränkische Weihnacht – Geburt Christi – Musik und Texte in der Pfarrkirche St. Jakobus d. Ältere, Kirchberg, Viereth. Die Weihnachtsgeschichte A heller Stern in dunkler Nocht wir vorgetragen von Hans-Dieter Ruß und von der Volksmusikgruppe Kemmärä Kuckuck mit Musik und Gesang feierlich umrahmt. Von der Verkündigung bis zu den Dreikönigen sind die fränkischen Texte aufeinander abgestimmt. Veranstalter: ARGE Fränk. Volksmusik Bezirk Oberfranken. Kontakt: Hans-Dieter Ruß, Telefon 09544-6622

17.00 Uhr: Zum Jahresausklang – Winter und Weihnacht in Buch und Bild die Staatsbibliothek Bamberg lädt ein zur Führung. Treffpunkt: Eingangsbereich der Staatsbibliothek Bamberg in der Neuen Residenz, Domplatz 8, Bamberg. Dauer: 1 Stunde, ohne Anmeldung und kostenfrei. Kontakt: www.staatsbibliothek-bamberg.de, Telefon 0951-95503101

18.15 Uhr: Vortragsreihe: Europas Südosten – Griechenland 10 Jahre nach Ausbruch der Krise: Wiederaufstieg nach dem Regierungswechsel. 10 Jahre nach Ausbruch der Schuldenkrise in Griechenland ist es Zeit, Bilanz zu ziehen. Wie hat sich die soziale Lage der Griechen verändert? Sind in der Wirtschaft die für erforderlich gehaltenen Strukturreformen eingeleitet worden? Und sind Probleme wie der Klientelismus in der Politik überwunden worden? Referent Prof. em. Dr. Hein-Jürgen Axt ist einer der führenden deutschen Griechenland- und (Südost)Europakenner und wird sich in seinem Vortrag unter anderem diesen Fragen widmen. Veranstaltungsort: Universität Bamberg, U5/01.22, An der Universität 5, Bamberg. Veranstalter: Universität Bamberg

11. Dezember

18.00 Uhr: Gastvortrag – Slavische Kunst- & Kulturgeschichte. Sudetendeutsch, katholisch und tschechisch: Die Ackermann-Gemeinde von 1946 bis heute. Die Ackermann-Gemeinde entstand 1946 als katholische „Gesinnungsgemeinschaft“ von Deutschen, die nach dem Zweiten Weltkrieg aus Böhmen, Mähren und Schlesien vertrieben wurden. In den ersten zwei Jahrzehnten nach ihrer Gründung wirkte sie vor allem innerhalb der eigenen „Volksgruppe“, bevor sie nach Abtritt der „Erlebnisgeneration“ verstärkt „Osthilfe“ für Katholiken in der kommunistischen Tschechoslowakei betrieb. Im Zuge von heftigen vergangenheitspolitischen Debatten ab 1989 etablierte die Ackermann-Gemeinde verschiedene Dialogforen zur deutsch-tschechischen Verständigung. Der Vortrag geht der Frage nach, wie sich Ausrichtung und Wirken der religiös-politisch motivierten Organisation unter stark veränderten historischen Rahmenbedingungen entwickelt haben. Niklas Zimmermann ist in Basel und Bern in der Schweiz aufgewachsen und promoviert seit 2016 an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Studienbegleitend absolvierte er Aufenthalte in Mittel- und Osteuropa und sammelte journalistische Erfahrungen. Seit April 2019 ist er Volontär der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Veranstaltungsort. Universität Bamberg, Hochzeitshaus, KR12/02.18, Am Kranen 12, Bamberg. Veranstalter: Universität Bamberg

12. Dezember

10.00 bis 11.30 Uhr: Babys Ernährung im ersten Jahr. Die Veranstaltungen des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und forsten sind kostenlos. Bitte melden Sie sich unter www.weiterbildung.bayern.de an. Inhalt: Das Baby ist da – und mit ihm viele Fragen zur Ernährung. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt zwischen dem 5. Und 7. Monat als ersten Brei einen Gemüse-Kartoffel-Brei einzuführen. Monat für Monat kommen weitere Breie dazu. Sie erhalten Informationen zum „Beikost-Schema“, wie Sie Breie selbst herstellen können und zur Auswahl von Fertigprodukten. Ein Ausblick auf den Übergang zum Familienessen wird gegeben. Teilnehmerkreis: Junge Eltern/Familien mit Kindern von 0-3 Jahren sowie Großeltern, Tagesmütter, Erzieher und Erzieherinnen. Veranstaltungsort: Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, Schillerplatz 15, Bamberg. Kontakt: Sarah Böhm, Telefon 0951-8687-36

15.00 Uhr: Poetischer Krippenweg – Adventlicher Spaziergang. Wir treffen uns vor der Oberen Pfarrkirche und spazieren (die jeweiligen Krippen besichtigend) über die Karmelitenkirche zur Ausstellung in der Matern. Abschluss bildet eine Weihnachtsgeschichte im Brentano-Theater. Kontakt: Telefon 0951-54528

18.00 Uhr: Ringvorlesung: Buchkultur im digitalen Zeitalter. Deutsche Wissenschaftseinrichtungen und internationale Wissenschaftsverlage. Es referiert Dr. Antje Kellersohn, Direktorin der Universitätsbibliothek Freiburg. Veranstaltungsort: Universität Bamberg, LU19/00.09, Luitpoldstraße 19, Bamberg. Veranstalter: Universität Bamberg/Staatsbibliothek Bamberg


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".