Veranstaltungstipps vom 29. November bis 5. Dezember 2019

Veröffentlicht am 28. November 2019 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Liebe Leserinnen und Leser,

schon was vor in den nächsten Tagen? Auch eine Online-Zeitung zeichnet sich durch Leser-Service aus. Dazu gehört ein immer aktueller Terminkalender. Nachrichten am Ort präsentiert Ihnen ausgewählte Veranstaltungstipps aus der Region und dem gesamten Landkreis Bamberg (inklusive Stadt Bamberg).

Haben Sie Termine, die wir in unseren Kalender aufnehmen sollen? Dann nutzen Sie unser Kontaktformular.

Und nun zu den Veranstaltungstipps …

 

Nachrichten-am-Ort-Region

 

29. November

16.00 Uhr: Adventsmarkt mit Krippeneröffnung auf dem Marktplatz Rattelsdorf. Veranstalter: Dorfkrippe Rattelsdorf

18.00 bis 22.00 Uhr: Romantischer Weihnachtsmarkt rund um die Fischergasse und den Marktbrunnen in Hallstadt. Am Samstag, 30. November haben die Stände von 16 bis 22 Uhr geöffnet und am Sonntag, 1. Dezember von 15 bis 20 Uhr, Vereine und Händler bieten ihre Waren an.

20.00 Uhr: Alex Parker – Udo Jürgens – unvergessen! Im Kulturboden Hallstadt. Einlass 19 Uhr. Mehr Infos …

30. November

10.00 Uhr: 26. AH Hallenturnier in der Abtenberghalle, SpVgg Rattelsdorf

10.00 Uhr: Weihnachtsmarktfahrt nach Abendsberg, Treffpunkt am Marktplatz. Veranstalter: Obst- und Gartenbauverein Rattelsdorf

15.00 bis 21.30 Uhr: Weihnachtsmarkt im Pfarrgarten Breitengüßbach. Veranstalter: Dorfkrippenverein Breitengüßbach

15.00 Uhr: Weihnachtsmarkt in Kemmern – Zusammen mit der Krippeneröffnung um 18.30 Uhr. Im Rahmen des 7. Kemmerner Weihnachtsmarktes findet die Krippeneröffnung der Trachtengruppe Kemmern nach dem Gottesdienst, der um 17.30 Uhr beginnt und von den Kemmärä Kuckuck umrahmt wird, statt. An 13 Ständen wird angeboten vom Kindergarten, Schule, Vereinen – Süßes für den Magen, Sachen für den Gaumen, etwas für die Gesundheit, schönes für die Augen und vieles mehr. Veranstaltungsort: Kirchplatz, Kemmern, Veranstalter: Gemeinde Kemmern

16.00 Uhr: Krippeneröffnung am Dorfplatz Lauter, Veranstalter: Feuerwehrverein Lauter. Glühweinparty mit Weihnachtsverkauf

16.00 Uhr: Adventskonzert in der Pfarrkirche Mürsbach mit dem Gesangverein Freundschaftsbund Mürsbach und der Blaskapelle Mürsbach

17.00 Uhr: Krippeneröffnung am Dorfplatz Reckendorf, Veranstalter: Gemeinde/OKR/PGR

18.00 Uhr: Herbstfestla in der Gaststätte „Lyd“, Veranstalter: FFW Dorgendorf

19.00 Uhr: Plattenparty des TSV Breitengüßbach in der Gemeindeturnhalle

19.00 Uhr: Weihnachtsfeier „Musikverein Rattelsdorf“ im Sportheim SpVgg Rattelsdorf

20.00 Uhr: „Gernot Hassknecht – Jetzt wird’s persönlich!“ im Kulturboden Hallstadt. Einlass 19 Uhr. Mehr Infos …

1. Dezember

11.30 Uhr: Ehrennachmittag für Senioren Gemeinde Reckendorf/OKR/PGR im Pfarr- und Jugendheim

14.00 Uhr: Weihnachtliches Konzert für Senioren im Pfarrsaal, Pfarrgasse, Reckendorf. Veranstalter: Kreismusikschule Bamberg, der Eintritt ist frei. Kontakt: Telefon 0951-85165

14.00 bis 20.30 Uhr: Weihnachtsmarkt im Pfarrgarten Breitengüßbach. Veranstalter: Dorfkrippenverein Breitengüßbach

14.00 Uhr: Musik und Meditation der Hallstadter Chöre – in der Pfarrkirche St. Kilian, Marktplatz 12, Hallstadt. Veranstalter: Gesangverein Liederhort Hallstadt

15.00 Uhr: Nikolausfeier „SpVgg Rattelsdorf“ im Sportheim SpVgg Rattelsdorf

17.00 Uhr: Eröffnung der Krippe auf dem Marktplatz in Baunach, Veranstalter: CSU Baunach

17.00 Uhr: Krippeneröffnung in Damla, Veranstalter: OKR Gerach

19.00 Uhr: Stefan das Eich Eichner spielt Reinhard May. Kulturboden Hallstadt, Einlass 18 Uhr. Mehr Infos …

2. Dezember

19.30 Uhr: Monatstreff im Pfarr- und Jugendheim, Frauenkreis Reckendorf

3. Dezember

10.00 Uhr: Seniorenausflug nach Aschaffenburg (Weihnachtsmarkt), Senioren-Club Gerach

4. Dezember

17.00 bis 20.00 Uhr: Adventsfenster der Stadt Baunach mit Stallweihnacht, Vereinsgelände Örtleinsweg, Veranstalter: Pferdepartner Franken e.V.

20.00 Uhr: Bastian Bielendorfer im Kulturboden Hallstadt, Einlass 19 Uhr. Mehr Infos …

5. Dezember

6.00 Uhr: Rorateamt in der Pfarrkirche St. Nikolaus Reckendorf, anschließend Frühstück

20.00 Uhr: NIGHTWASH LIVE, Kulturboden Hallstadt, Einlass 19 Uhr. Mehr Infos …

Anzeige
Karin Eminger

Anzeige
Nachrichten am Ort

 

Ausgewählte Veranstaltungen in Stadt und Landkreis Bamberg

 

29. November

16.00 Uhr: Adventsmarkt rund um die Elisabethenkirche, Obere Sandstraße. Die Marktzeiten sind am Freitag von 16 bis 20.30 Uhr; Samstag, 11 bis 20.30 Uhr: Sonntag, 11 bis 18.00 Uhr. Rund 30 Aussteller präsentieren ihre Waren, Konzerte in St. Elisabeth und auf dem Elisabethenplatz stimmen in die Adventszeit ein. Veranstalter: IG interesSAND…

16.45 Uhr: Lampionumzug von St. Paul/Neue Kirche zur St. Laurentiuskirche in Strullendorf, anschl. Ansprache des Christkinds, 17.15 Uhr Eröffnung des Weihnachtsmarktes. Samstag und Sonntag ab 14 Uhr Öffnung des Marktes mit Budenzauber, Kinderprogramm und Livemusik in stimmungsvollem Ambiente. Veranstalter: Gemeinde Strullendorf

19.00 bis 20.30 Uhr: Die Sprache als Brücke… und das Gedicht ist der Koffer des Reisenden – Ein poetisch-musikalischer Abend mit Saleh Srouji und Marwan Abado. Die Sprachen kennen keine Grenzen, keine Farben und keine dornigen Zäune. Sie haben ihre aufregenden Buchstaben auf ihren verschiedenen Flügeln und schickten ihre Briefe und Botschaften zu allen Liebhabern des Lebens. Das Gedicht ist eine dieser Briefe… der Koffer der Reisenden. Eintrittspreise inklusive Getränke und Überraschung. Anmeldung online oder im Sekretariat über die Kursnummer. Eintritt: 15 € (ermäßigt 13 €); Restkarten an der Abendkasse. Veranstaltungsort: VHS Altes E-Werk, Tränkgasse 4, Bamberg. Einlass ab 18.30 Uhr. Kontakt: VHS-Sekretariat, Telefon 0951-871108, www.vhs-bamberg.de

30. November

10.00 bis 13.30 Uhr: KinderKino Ooops! Die Arche ist weg – in Zusammenarbeit mit der Medienzentrale und der Fachakademie für Sozialpädagogik Bamberg. Das medienpädagogische Angebot für Kinder von 6 – 9 Jahren vereint Film und Kreatives miteinander. Durch den Film und die anschließenden Workshops setzen wir und auf kindgerechte Weise mit dem Thema Freundschaft, Mut und Vertrauen auseinander. Ort: Stadtbücherei Bamberg, Deutsches Haus, Obere Königstraße 4 a. Unkostenbeitrag: 3 € (inkl. Getränke und kleiner Mittagssnack). Anmeldung: Medienzentale Bamberg, Telefon 0951-5022330, Teilnehmerzahl begrenzt!

11.00 bis 19.00 Uhr: Weihnachtsmarkt – Baumwipfelpfad Steigerwald. An vielen Ständen werden Produkte von regionalen Händlern präsentiert und angeboten. Pro Eintrittsticket erhält jeder Besucher 0,50 € Ermäßigung auf ein Getränk und ein Essen. Der Zutritt zum Weihnachtsmarkt ist kostenlos. Für den Besuch auf dem weihnachtlich beleuchteten Pfad gelten die regulären Preise und Öffnungszeiten. Kontakt: www.baumwipfelpfadsteigerwald.de

13.00 Uhr: Adventliches musizieren – Ensembles der Städtischen Musikschule Bamberg an der Krippe am Maxplatz. Das Waldhorn-Ensemble verzaubert die Besucherinnen und Besucher des Bamberger Weihnachtsmarktes mit adventlicher und weihnachtlicher Musik.

15.00 bis 21.00 Uhr: Der beliebte Litzendorfer Weihnachtsmarkt öffnet seine Pforten am ersten Adventswochenende am 30. November von 15 bis 21 Uhr und am Sonntag, 1. Dezember von 13.30 bis 18 Uhr

17.00 Uhr: Krippeneröffnung – Dorfgemeinschaft Roßdorf a. F. – Ortsgebiet, Dorfstraße

18.00 bis 22.00 Uhr: Weihnachtsmarkt in Scheßlitz. 18 Uhr Gottesdienst in der Pfarrkirche, umrahmt von Joyful Voices, 19 Uhr Eröffnung der Weihnachtskrippe und der Bläsergruppe des Musikvereins, 19.30 Uhr Eröffnung am Weihnachtsmarkt mit dem „Schäätzer Christkind“ zur Glühweinparty, Kinder können ihren Wunschzettel im Briefkasten des Christkinds abgeben, 22 Uhr Ende der Glühweinparty. Ausstellungen/Aktionen im Rathaus: – Bücherfalten mit Sibylle für Kinderhospiz; – Krippenausstellung der Krippenfreunde Weismain; – Handarbeit mit Wolle vom „bunten Laden“; – Weihnachtsgeschichten für Kinder am Sonntag, 1. Dezember im Sitzungssaal 2. Stock um 13 Uhr, 14 und 15 Uhr. Auf dem Rathausplatz: – lebende Krippe mit Esel und Schafen; – Messer- und Scherenschleifer schleift alle Messer, Scheren, Gartengeräte und Kettensägen vor Ort. Veranstaltungsort: Rathausplatz, Hauptstraße, Scheßlitz. Veranstalter: Scheßlitzer Vereine e.V.

1. Dezember

11.00 Uhr: Benefizkonzert zum Welt-Aids-Tag – im Spiegelsaal der Harmonie, Schillerplatz 7, Bamberg. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Veranstalter: Landratsamt Bamberg, Fachbereich Gesundheitswesen und AIDS-Beratung Oberfranken

12.00 Uhr: Weihnachtsmarkt im Dorfhof – mit verschiedenen weihnachtlichen Ausstellern. Auch das leibliche Wohl kommt nicht zu kurz. Veranstaltungsort: Dorfhof Schönbrunn, Untere Bachgasse, Schönbrunn. Veranstalter: Ortskulturring Schönbrunn

14.00 bis 18.00 Uhr:  Alte Schule, Kirchplatz 4, Hirschaid – Weihnachtskrippen aus aller Welt

17.00 Uhr: Adventsliedersingen zum Zuhören und Mitsingen, anschließend Glühweinumtrunk und Adventsfeuer im Stephanshof. Veranstalter: St. Stephanskirche, Stephansplatz 5, Bamberg. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen!

17.00 Uhr: Adventssingen der Chöre am Bamberger Dom, der Eintritt ist frei, Spenden erbeten. Veranstalter: Bamberger Dommusik

2. Dezember

18.00 Uhr: Vortragsreihe: Institutskolloquium Psychologie – Gamification in der neurokognitiven Diagnostik und Therapie bei Depression, Schizophrenie und Demenz. Referentinnen und Referenten aus dem In- und Ausland stellen psychologische Themen vor. Den Vortrag hält PD Dr. Wolfgang Trapp (Sozialstiftung Bamberg, Klinikum am Michelsberg). Veranstaltungsort: Universität Bamberg, M3N/02.32, Steinertstraße 1, Bamberg. Veranstalter: Universität Bamberg

20.00 Uhr: Literatur in der Universität – Michael Köhlmeier liest aus „Die Märchen“. Michael Köhlmeier, 1949 in Hard im österreichischen Vorarlberg geboren, studierte Germanistik und Politologie in Marburg sowie später Mathematik und Philosophie in Gießen und Frankfurt. Veranstaltungsort: Universität Bamberg, U7/01.05, An der Universität 7, Bamberg. Veranstalter: Universität Bamberg, Kontakt: https://www.uni-bamberg.de/germ-lit1/aktuelles/artikel/michael-koehlmeier-liest-aus-die-maerchen/

3. Dezember

17.30 Uhr: Infoveranstaltung an der Fachhochschule des Mittelstands (FHM). Veranstaltungsort: Fachhochschule des Mittelstands, Pestalozzistraße 10, Bamberg, Kontakt: Telefon 0951-2978890, bamberg@fh-mittelstand.de

19.00 Uhr: Kapellen und Siechhöfe Gärtnerhäuser und jüdische Grabsteine. Ergebnisse zu den Kunstdenkmälern der Theuerstadt / VHS-Vortrag: Dr. Matthias Exner, Referatsleiter BLfD, Kunsthistoriker. Gut 10 Jahre Forschung stecken im neuen Teilband des Bamberg-Inventars. Von der Gönningerkapelle bis zum Liebfrauensiechhof, von der Ottokirche bis zu den Industriebauten, aberr auch von den Bürger- und Gärtnerhäusern bis zu den beiden großen Friedhöfen, dem Jüdischen und dem Allgemeinen, konnten herausragende Denkmäler der Bamberger Kulturgeschichte hier erstmals in solcher Ausführlichkeit erforscht und dargestellt werden. Der Vortrag bietet einen Überblick über die wichtigsten Ergebnisse des neuen Bandes. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, der Eintritt ist frei. Einlass ab 18.30 Uhr. Veranstaltungsort: VHS Altes E-Werk, Tränkgasse 4, Bamberg

4. Dezember

12.15 Uhr: Reihe „Hands on – Bambergs Forschung live” – Workshop “Von Konjunktur, Wirtschaftspolitik, Innovation und Industrie – das Fach Wirtschafts- und Innovationsgeschichte stellt sich vor“. In diesem Workshop stellt sich das Fach Wirtschafts- und Innovationsgeschichte in seiner thematischen und methodischen Vielfalt vor. Es werden sowohl typische Fragestellungen des Faches, wie auch ein umfangreicher und abwechslungsreicher Quellenkatalog erarbeitet. Außerdem ist der Transfer in die Praxis und auch die Anwendung des Faches in verschiedenen Berufsfeldern ein zentrales Thema. An drei Terminen (4.12., 11.12. und 18.12.2019) werden jeweils verschiedene Schwerpunkte gesetzt, die nicht aufeinander aufbauen, sodass ein oder mehrere Termine besucht werden können. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Veranstaltungsort: Universität Bamberg, Hochzeitshaus, KR12/02.18, am Kranen 12, Bamberg. Veranstalter: Universität Bamberg

20.00 Uhr: Buchvorstellung & Diskussion – Schwester, leg die Flügel an: Frauenstimmen aus der Ukraine. Prof. Dr. Alla Paslawska, Iwan-Franko-Universität Lwiw, liest aus diesem Sammelband, der rührende und tragische, lustige und ernste Geschichten von ukrainischen Autorinnen birgt, angefangen mit den ersten ukrainischen Feministinnen. Veranstaltungsort: Universität Bamberg, U5/01.17, An der Universität 5, Bamberg. Veranstalter: Universität Bamberg

5. Dezember

18.15 Uhr: Gastvortrag – Europäische Ethnologie – Prekärer Ruhestand und das Altern von Frauen. Politik und Medien entdecken in den letzten Jahren Alter als Thema neu, nicht zuletzt angesichts des demografischen Wandels und der belasteten Sozialkassen. Die mediale Rede ist z. B. einerseits von einer neuen Generation „aktiver“ älterer Mitbürgerinnen, die selbst Vorsorge tragen (könnten), andererseits vom gestiegenen Risiko der Altersarmut. Dies betrifft immer mehr Ältere, insbesondere Frauen aufgrund ihrer häufig gebrochenen Erwerbsbiografien. Was sind die strukturellen und biografischen Gründe und Hintergründe der drohenden Altersarmut und wie wirtschaften sie angesichts beginnender körperlichen und materiellen Einschränkungen? Welche Möglichkeiten der Prävention stehen ihnen zur Verfügung? Diese Fragen standen im Mittelpunkt eines Forschungsprojektes, das Einblicke in die alltäglichen Praktiken der Lebensführung von alleinlebenden Frauen im Rentenalter vermittelt. Siehe hierzu auch den 2019 erschienen Band „Kein Ruhestand“ (Kunstmann Verlag). Veranstaltungsort: Universität Bamberg, U5/00.24, An der Universität 6, Bamberg. Veranstalter: Universität Bamberg. Kontakt: https://www.uni-bamberg.de/hist/europaeische-ethnologie/aktuelles/artikel/fachvortrag-von-prof-dr-irene-goetz-muenchen/

19.00 Uhr: Informationsveranstaltung zum Übertritt – Möglichkeiten des Schulwechsels nach der 5. Oder 6. Bzw. 9. Klasse. Diese Veranstaltung richtet sich an Eltern, deren Kinder momentan die 4. Jahrgangsstufen der Grundschulen besuchen, um ihnen die Möglichkeiten eines späteren Schulwechsels nach der 5. Oder 6. Bzw. 9. Klasse aufzuzeigen. Insbesondere informiert Oberstudiendirektor Martin Mattausch Eltern und Schüler der 5., 6. Und 7. Klassen der Mittelschulen über die Aufnahmebedingungen und die Angebote der 4-stufigen Wirtschaftsschule (7. – 10. Klasse) und der 5-stufigen Wirtschaftsschule (6. – 10. Klasse). Auch die 2-stufige Wirtschaftsschule (10. Und 11. Klasse) wird vorgestellt, an der Mittelschüler nach zwei Jahren die Mittlere Reife erwerben können. Für manche Schüler der Gymnasien und Realschulen kann zudem die praxisnahe Ausbildung an der Wirtschaftsschule eine Chance für einen schulischen Neuanfang sein. Veranstaltungsort: Graf-Stauffenberg-Wirtschaftsschule, Kloster-Langheim-Straße 11, Bamberg. Einlass 18.30 Uhr

19.30 Uhr: Adventsmusik – Einstimmung auf den Advent. Veranstaltungsort: Institutskirche der Congregatio Jesu, Holzmarkt 2, Bamberg. Veranstalter: Bamberger Saitenmusik


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".