Veranstaltungstipps vom 1. November bis 7. November 2019

Veröffentlicht am 31. Oktober 2019 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Liebe Leserinnen und Leser,

schon was vor in den nächsten Tagen? Auch eine Online-Zeitung zeichnet sich durch Leser-Service aus. Dazu gehört ein immer aktueller Terminkalender. Nachrichten am Ort präsentiert Ihnen ausgewählte Veranstaltungstipps aus der Region und dem gesamten Landkreis Bamberg (inklusive Stadt Bamberg).

Haben Sie Termine, die wir in unseren Kalender aufnehmen sollen? Dann nutzen Sie unser Kontaktformular.

Und nun zu den Veranstaltungstipps …

 

Nachrichten-am-Ort-Region

 

2. November

16.00 Uhr: Bockbieranstich – Brauerei Wagner, Kemmern

20.00 Uhr: MISS ALLIE im Kulturboden Hallstadt. Einlass 19 Uhr

3. November

Kleintierzuchtverein Reckendorf – Rassegeflügel- und Kaninchenschau in der Vereinshalle, Kapellenweg 12

Gemeinschaftskonzert des Gesangverein Liederkranz und des Musikvereins Rattelsdorf in der Abtenberghalle Rattelsdorf

10.00 bis 15.00 Uhr: Reptilienbörse, Terraristikmesse im Kulturboden Hallstadt

14.00 Uhr: Familienwanderung, KAB Reckendorf

4. November

11.00 bis 14.00 Uhr: Nächstes Treffen Gesunde Kommune Breitengüßbach – Gesundheitszirkel am Parkplatz der Hans-Jung-Halle. Gemeinsam begehen wir den ehemaligen Trimm-Dich-Pfad und bestimmen die Standorte der einzelnen Stationen. Herzliche Einladung an alle. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Mayer, Telefon 92230

19.00 bis 23.00 Uhr: Bürgerversammlung im Feuerwehrhaus Unteroberndorf

19.30 Uhr: Frauenkreis Reckendorf, Monatstreff im Pfarr- und Jungendheim

5. November

9.00 Uhr: Frauenfrühstück mit Wolfgang Reichmann, im Saal der Laimbachtalhalle, Katholischer Deutscher Frauenbund Gerach

20.00 Uhr: Erich von Däniken im Kulturboden Hallstadt. Einlass 19 Uhr

6. November

14.00 bis 18.00 Uhr: Bürgerversammlung für Seniorinnen und Senioren der Gemeinde Breitengüßbach im Pfarrzentrum

19.00 Uhr: Stammtisch, SPD OV Reckendorf, Gasthaus Schroll

20.00 Uhr: Die Wellküren im Kulturboden Hallstadt. Einlass 19 Uhr

7. November

14.00 bis 17.00 Uhr: Bildervortrag des Katholischen Frauenbundes Breitengüßbach im Pfarrzentrum

Anzeige
Karin Eminger

 

Stadt und Landkreis Bamberg

 

1. November

17.00 Uhr: Marx triff Jesus – Allerheiligen-Lesung im Brentano-Theater, Gartenstraße 7, Bamberg. Kontakt: Telefon 0951-54528

2. November

16.00 Uhr: Hänsel und Gretel – Märchen in Anlehnung an die Oper von E. Humperdinck im Bamberger Marionettentheater, Staubsches Haus, Untere Sandstraße 30. Einlass ab 15.30 Uhr. Kontakt: www.bamberger-marionettentheater.de, Telefon 0951-67600, Karten: bvd Kartenservice

18.00 Uhr: Doctor Johannes Faust – Volksschauspiel im Bamberger Marionettentheater, Staubsches Haus, Untere Sandstraße 30. Einlass ab 17.30 Uhr. Kontakt: www.bamberger-marionettentheater.de, Telefon 0951-67600, Karten: bvd Kartenservice

18.30 bis 21.00 Uhr: Herbstbasar der KITA St. Johannis Hirschaid. Einlass für Schwangere mit Mutterpass 30 Minuten vor Beginn. Sie können bei Ihrem Einkauf ein Gläschen Sekt genießen und es werden weitere leckere Köstlichkeiten angeboten. Veranstaltungsort: RegnitzArena, Georg-Kügel-Ring 3, Hirschaid. Kontakt: www.kiba-stjohannis.de

3. November

10.00 bis 17.00 Uhr: Künstler- und Bastelmarkt im Pfarrzentrum, Poststraße 10, Memmelsdorf. Info: www.dkmt-veranstaltungen.de

11.00 Uhr: Katze mit Hut – eine musikalische Tier-WG nach Simon und Desi Ruge im Werkstatttheater in der Grafensteinstraße 16, Bamberg. Ein wenig aus der Art geschlagen – so sind die tierischen Schützlinge, die die Katze mit Hut bei sich aufnimmt. Ohne Erlaubnis ihres Vermieters, de grimmigen Herrn Maulwisch, hat sie in seinem Haus eine Pension eröffnet, die zugleich Kinderheim und Asyl für Sonderlinge ist. Gemeinsam wollen die Tiere das Haus glücklich „wohnen“ – da bleibt natürlich kein Geld für die Miete… Ein tierisches Vergnügen der etwas anderen Art. Anarchisch, witzig und liebevoll mit Ohrwurmgarantie, für Menschen ab 4 Jahre. Dauer: ca. 60 Minuten. Kaffee und Kuchen im Foyer. Veranstalter: Chapeau Claque, Einlass 10.45 Uhr. Kontakt: www.kindertheater-bamberg.de. Karten: 6,50 €/8 €/9,50 € im Vorverkauf bei BVD, Collibri und Ertl-Spielwarengigant sowie an der Tageskasse

14.00 bis 18.00 Uhr: Mädchenflohmarkt – Flohmarkt, Schätze, Schnäppchen, Klamotten und vieles mehr. Veranstaltungsort: Dompfarrheim, Domstraße 3 a, Bamberg. Veranstalter: Dompfarrei, Domjugend & Friends

14.00 Uhr: Märchen aus der Spinnstube – Zum Abschluss der Saison gibt es Märchen aus der Spinnstube. Im Bauernmuseum Bamberger Land, Hauptstraße 3-5, Frensdorf

4. November

17.00 Uhr: Festveranstaltung: Dies academicus – Podiumsgespräch: Die Zukunft der Lehrer- und Lehrerinnenbildung: Chancen und Herausforderungen. Als der Bamberger Fürstbischof Melchior Otto Voit von Salzburg am 14. November 1647 das damalige Jesuitenkolleg um die beiden Fakultäten Philosophie und Theologie zur Academia Ottoniana erweiterte, war in der Festschrift von der Domus Sapientiae, vom Haus der Weisheit, die Rede. Die Otto-Friedrich-Universität feiert diesen Tag jedes Jahr im November als Dies academicus. Sie erinnert mit dieser Feier an die Gründung der Hochschule, präsentiert aktuelle Entwicklungen im universitären Betrieb und verleiht Preise für besondere wissenschaftliche Leistungen. Im Zentrum des Programms, das Universitätspräsident Prof. Dr. theol. Dr. phil. habil. Godehard Ruppert gemeinsam mit Bernd Sibler, Bayerischer Staatsminister für Wirtschaft und Kunst eröffnen werden, steht ein Podiumsgespräch. Es sprechen Simone Fleischmann vom Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverband, Markus Knebel, Oberstudienrat am E.T.A. Hoffmann Gymnasium Bamberg und Prof. Dr. Annette Scheunpflug, Inhaberin des Bamberger Lehrstuhls für Allgemeine Pädagogik. Die Moderation übernimmt Tassilo Forchheimer vom Bayerischen Rundfunk. Das Saxophonensemble des Lehrstuhls für Musikpädagogik und -didaktik begleitet den Festakt musikalisch. Veranstaltungsort: Universität Bamberg, Aula, Dominikanerstraße 2 a, Bamberg. Kontakt: https://www.uni-bamberg.de/events/da/2019/

6. November

15.30 Uhr: Willkommen bei den Hartmanns – Kino im Pfarrheim. In Zusammenarbeit mit der Gemeinde Gundelsheim und dem Mittwochscafè werden in dieser Reihe verschiedene Filme gezeigt. Veranstaltungsort: Pfarrheim, Karmelitenstraße 10, Gundelsheim. Veranstalter: VHS Bamberg Land, Karten: www.vhs-bamberg-land.de

19.00 Uhr: Bruchstücke – Ausstellung – im November im Bestattungsinstitut Pietät Bamberg, Baunacherstraße 10. Einlass ab 18.30 Uhr, Eintritt frei, keine Anmeldung erforderlich. Veranstalter: Hospizverein Bamberg e.V.

19.00 Uhr: Zum Jahresausklang – Zur Geschichte des Weihnachtsfestes im Bistum Bamberg. Vortrag zur Ausstellungseröffnung. Einlass ab 18.30 Uhr. Die Staatsbibliothek Bamberg lädt herzlich ein zur Vernissage der Ausstellung ZUM JAHRESAUSKLANG: WINTER UND WEIHNACHT IN BUCH UND BILD. Der Bezirksheimatpfleger für Oberfranken, Professor Dr. Günter Dippold, spricht im Lesesaal „Zur Geschichte des Weihnachtsfestes im Bistum Bamberg. In seinem Eröffnungsvortrag beschreibt und deutet Professor Dippold Bräuche der Advents- und der Weihnachtszeit. Dabei liegt ein Augenmerk auf der kirchlichen Ausgestaltung des Hochfestes der Geburt Christi. Aber auch populäre Vorstellungen, die sich an diese Zeit knüpfen, werden angesprochen. Nicht zuletzt wird die Weihnachtskrippe Thema sein: Der Vortrag behandelt ihre Entstehung in der Zeit der Katholischen Reform, ihre Blüte in der Barockzeit, das staatliche Krippenverbot im frühen 19. Jahrhundert sowie die Wiederzulassung und neuerliche Blüte. Im Anschluss an den Vortrag lädt die Staatsbibliothek Bamberg herzlich zum Besuch der Ausstellung sowie zu einem kleinen Empfang ein. Zum Jahresausklang: Winter und Weihnacht in Buch und Bild Ausstellung vom 7. November bis 19. Dezember 2019, Montag bis Freitag v. 9-17 Uhr, Samstag v. 9-bis 12 Uhr, sonntags geschlossen. Ausstellungsräume in der Staatsbibliothek Bamberg, Neue Residenz, Domplatz 8, Bamberg

7. November

17.00 Uhr: Vincent van Gogh. Wegbereiter der Moderne – VHS-Vortrag: Lore Kleemann M.A., Denkmalpflegerin, Dipl.-Designerin (FH). Mancher Mensch hat ein großes Feuer in seiner Seele, und niemand kommt, um sich daran zu wärmen. Vincent van Gogh (1853-1890) gilbt als einer der Wegbereiter der modernen Malerei. Zu Lebzeiten verkannt gilt sein Werk heute als Meilenstein und seiner Werke erzielen heute bei Auktionen Rekordpreise. Der Vortrag folgt seinem Lebensweg und gibt einen Einblick in sein Werk. Der Eintritt ist frei, Anmeldung nicht erforderlich. Veranstaltungsort: VHS Altes E-Werk, Tränkgasse 4, Bamberg, Einlass ab 16.30 Uhr. Veranstalter: VHS Bamberg Stadt

18.15 Uhr: Vortragsreihe: Geographisches Kolloquium – Politik zur Entwicklung des Ländlichen Raums – Was kann die 2. Säule der EU-Agrarpolitik. Es spricht Prof. Dr. Manfred Geißendörfer (Hochschule Weihenstephan-Triesdorf). Veranstaltungsort: Universität Bamberg, Hochzeitshaus, KR12/02.18, Am Kranen 12, Bamberg


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".