Am Agendatag: Auch der Bürgermeister warf ein paar Körbe

Veröffentlicht am 16. September 2014 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Zum 7. Agenda-21-Tag präsentieren sich in Zapfendorf die örtlichen Unternehmen und Vereine, auch die Basketballabteilung des SV Zapfendorf: An ihrem Stand mit Korbanlage zeigten die jungen Sportler ihr Können. Aber auch die großen und kleinen Agenda-Besucher durften sich an der Freiwurflinie probieren, bei dem es tolle Preise zu gewinnen gab. Selbst der neu gewählte Bürgermeister Matthias Schneiderbanger zeigte Qualitäten abseits des Schreibtischs: er verwandelte zwei von drei Freiwürfen souverän.

Auch auf der Bühne gab es für die Zuschauer kurze Einblicke aus dem Trainingsalltag. Eingekleidet in ihre Wettkampftrikots zeigten Kinder aus der Brose Baskets Grundschul-AG und den drei Jugendteams des Vereins Dribbeln, Passen, Ballhandling und einige Kunststücke. In Zapfendorf kann immerhin schon auf 30 Jahre Basketballgeschichte zurückgeblickt werden. Und die Grundschul-AG an der Zapfendorfer Schule geht im kommenden Schuljahr jetzt schon in ihr siebtes Jahr. Beide arbeiteten von Beginn an eng zusammen und zeigten sich auch beim Agenda-Tag gemeinsam.

Agendatag Zapfendorf 2014
Bürgermeister Schneiderbanger zielt genau …

Agendatag Zapfendorf 2014
Auf der Bühne trat unter anderem der Musikverein Zapfendorf auf.

Dank der Grundschul-AG gewinnt der Verein pro Schuljahr im Schnitt über 20 Kinder aus den Klassen 3 und 4. Trotzdem gibt es im Verein zeitweise Nachwuchssorgen, so der Coach der Grundschul-AG und gleichzeitig Trainer der Zapfendorfer U16, Johannes Arneth und der Jugendleiter des SV Zapfendorf, Marco Nestmann. Glücklicherweise waren doch viele interessierte Eltern mit ihren Kindern an den Stand gekommen, sodass beide guter Hoffnung sind, den einen oder anderen demnächst im Training wiederzusehen. In den letzten Jahren wurden die Altersklassen U12, U14 und U16 wiederaufgebaut und die gilt es zumindest zu erhalten und bestenfalls noch auszubauen.

In Zapfendorf wird alles ehrenamtlich gemacht. Der Blick in die fröhlichen Kinderaugen ist für die Trainer, Betreuer und Helfer meist aber Motivation genug, hier tätig zu sein. Informationen zu Ansprechpartnern und Trainingszeiten finden Sie auch auf der Homepage des SV Zapfendorf.

 

Viele Fotos vom Agendatag 2014 finden Sie in unserer großen Bildergalerie (zum Öffnen einfach ein beliebiges Foto anklicken, zum Beenden der Anzeige das X in der linken Ecke oben wählen).

Anzeige
Nachrichten am Ort

Johannes Arneth. Fotos: Johannes Arneth, Johannes Michel

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".