Statistik: Hallstadt verlor 135 Einwohner

Laut der aktuellen Bevölkerungsstatistik verzeichnete der Landkreis Bamberg Ende 2014 einen Zuwachs von 270 Einwohnern gegenüber dem Vorjahreswert. Dies sei Anlass zur Freude, wie Landrat Johann Kalb mitteilte. „Die nach oben korrigierten Bevölkerungszahlen seien ein Indiz für die ausgezeichnete Lebensqualität in unseren Gemeinden“, so Kalb weiter. Innerhalb der Nachrichten-am-Ort-Gemeinden musste im Besonderen Hallstadt mit Verlusten leben.

Mittelschulen der Region: Nicht das dritte Rad am Wagen sein

Das Schul- und Bildungssystem ist in Deutschland zu einem thematischen Dauerbrenner geworden. Rückläufige Kinderzahlen, Reformen, die (drohende) Schließung von Schulen, wie jüngst in Rattelsdorf, beschäftigen Politik und Gesellschaft. Aber wie sieht die Situation eigentlich in Bayern aus und vor allem wie genau verhält es sich in der Region? Wie steht es um die Grund- und Mittelschulen in Baunach, Breitengüßbach, Hallstadt, Kemmern, Rattelsdorf und Zapfendorf?

Faschingsvideo im „Treffpunkt“

„Kinder, Familie, Senioren. Das sind die drei wichtigen Aspekte unserer Gesellschaft“, so Stefan Kabitz, Vorsitzender des Ortskulturrings in Zapfendorf (OKR). Für Familie und Kinder wird jedes Jahr in der fünften Jahreszeit der Zapfendorfer Faschingsumzug vom OKR organisiert. Die Senioren im Wohnheim, die ihn nicht live miterleben können, sind per Videoaufzeichnung mit dabei.

Ihre Onlinezeitung Nachrichten am Ort wünscht Ihnen ein Frohes Fest

2014 war ein hochinteressantes Jahr. Zunächst war alles auf die Kommunalwahlen fokussiert, und wir freuten uns über neue Besucherrekorde. Dass diese sich Anfang Dezember wiederholen würden, war eine Überraschung, Hintergrund ist natürlich der Fall Schneiderbanger aus Zapfendorf. Das spiegelt sich in unserer Statistik auch wieder. Einen Grund zur Klage haben wir aber trotzdem …

Bezirks- und Gaumeisterschaft bei den Bogenschützen

Kürzlich trafen sich 171 Schützen aus dem Bezirk Oberfranken um die besten Schützen des Bezirks zu ermitteln. Hierbei traten acht Schützen vom PBC Breitengüßbach gegen 163 Schützen aus insgesamt 24 Vereinen an. Die Breitengüßbacher Schützen haben alle eine sehr gute Leistung erbracht. Auch die Gaumeisterschaften standen wieder auf dem Programm.

Blicken wir 2015 auf einen neuen Platz?

Mitten in der Saison findet sie statt, die Jahreshauptversammlung des 1. FC Baunach. Das soll sich künftig ändern, ein Termin nach Saisonabschluss ist angedacht. Baunachs Bürgermeister Ekkehard Hojer informierte über die Sanierung des Sportplatzes, die nun angegangen werden soll: „Wahrscheinlich können wir schon 2015 auf einen neuen Platz rausschauen.“ Im Vorstandsteam gab es im Rahmen der Neuwahl kleine Veränderungen.