Ein Fest vor historischer Kulisse

Veröffentlicht am 6. Juni 2018 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Das feiert der Musikverein Stadtkapelle Baunach, der in diesem Jahr am Samstag, 9. und am Sonntag, 10. Juni 2018 an der mittelalterlichen Zentscheune und im Garten des alten Kindergartens sein traditionelles Straßenfest ausrichtet. Und dazu lädt der Verein Interessierte, Förderer, Vereinsmitglieder und Freunde guter Musik und musikalischer Geselligkeit aufs Allerherzlichste ein.

Im wahrsten Sinne des Wortes den Auftakt zum Fest spielen am Samstagabend die  Sendelbachtaler Musikanten und unterhalten unsere werten Gäste ab 18:00 Uhr. Den Weißwurst-Frühschoppen am Sonntagmorgen ab 10 Uhr begleitet die „Vielharmonie“, die Erwachsenenbläserklasse des Vereins. Ein deftiges Mittagessen – nämlich Schäuferla mit Kraut und Brot gibt es ab zwölf Uhr, danach Kaffee und Kuchen.

Zu einem abwechslungsreichen Stelldichein verschiedener Ensembles des Vereins, das die gesamte Bandbreite unseres musikalischen Wirkens abbildet, möchten wir Sie alle am Sonntagnachmittag ab 14.00 Uhr willkommen heißen. Die Abendstunden musikalisch untermalen wird das Straßenfest das Hauptorchester unter der Leitung von Gerhard Himmel, das ab 17.00 aufspielt. Ein abschließendes und den musikalischen Genuss abrundendes Schmankerl reicht im Anschluss daran das erst ein gutes Jahr alte Ensemble des Vereins, nämlich die Big Band „Triple B“, die ab 19.30 Uhr unter der Leitung von Annika Gleußner den Zentweg swingen lässt.

Es versteht sich von selbst, dass jederzeit für Ihr leibliches Wohl gesorgt ist, zumal wir neben erfrischenden Getränken und kühlem, süffigen Bier ganztägig Deftiges, Würziges und Süßes anbieten. Der Musikverein Stadtkapelle Baunach e.V. lädt Sie herzlich ein und freut sich auf Ihr Kommen.

Anzeige
Wagner Bräu Kemmern

Anzeige
Nachrichten am Ort

Stephan Zweier

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".