„Eine wichtige Instanz im Ort …“

PR-Sonderveröffentlichung

Breitengüßbach behält seine Apotheke! Zum 1. September 2021 hat Dr. Sebastian Schmidt, gebürtig aus Baunach, die Apotheke übernommen. Am 29. September fand ein Gartenfest mit kirchlicher Segnung und Begrüßung durch die Gemeinde statt.

„Wir haben eine hervorragende ärztliche Versorgung, auch mit einer Zahnarztpraxis, Einkaufsmöglichkeiten und vieles mehr. Eine Apotheke gehört zu Breitengüßbach einfach dazu.“ Bürgermeisterin Sigrid Reinfelder war gerne zur offiziellen Neueröffnung der St. Nikolaus Apotheke gekommen und betonte, wie wichtig und mutig zugleich sie den Schritt von Dr. Sebastian Schmidt findet, sich hier niederzulassen. „Wir Breitengüßbacher sind offen für Neues, mögen es aber auch verlässlich – und freuen uns daher ganz besonders, dass die Apotheke eine Zukunft hat.“

Der gebürtige Baunacher ist damit wieder zurück in seiner fränkischen Heimat. Nach dem Abitur in Ebern studierte er Pharmazie in Würzburg und promovierte in Regensburg. „Ich weiß, dass eine Apotheke eine wichtige Instanz im Ort ist. Mein Anspruch ist daher: Ich möchte für alle Kundinnen und Kunden da sein und etwas bewegen“, sagte Schmidt am Eröffnungstag.

Apotheker Dr. Sebastian Schmidt während der Eröffnungsfeier.

Eröffnungstag mit den „fünf fränkischen Bs“: Bürgermeisterin, Bfarrer, Bratwurst, Blasmusik und Bier

Auch die Pfarrer Markus Schürrer und Andreas Schlechtweg waren gekommen und gaben den kirchlichen Segen. Der kam genau zu Beginn der Einweihungsfeierlichkeiten auch von oben – ein gutes Zeichen, wie die beiden Pfarrer betonten. Kurze Zeit später war der Regenguss aber schon wieder vorbei und die zahlreich erschienenen Besucherinnen und Besucher konnten die Zeit zu Gesprächen nutzen sowie Wildbratwürste von „Franken Hunting“ und Bier vom „Brauhaus Binkert“ genießen.

Die Breitengüßbacher Apotheke blickt bereits auf eine über 50-jährige Geschichte zurück. Gegründet wurde sie Ende der 1960er Jahre von Apotheker Werner Drechsel. Spätere Pächter waren Georg Kraus, Klaus Liedl und Iris Schmidt-Pohlig. Die Apotheke ist barrierefrei zu erreichen, Parkmöglichkeiten gibt es direkt vor der Tür. Geöffnet ist sie Montag bis Freitag von 8.00 bis 18.30 Uhr und am Samstag von 8.00 bis 14.00 Uhr.

Die Apotheke ist barrierefrei erreichbar.

Die insgesamt zehn Mitarbeiterinnen sind Expertinnen für Homöopathie, Mutter-Vater-Kind, Senioren, Phytotherapie, Kosmetik, Rezepturen, Ernährungsberatung, Kompressionsartikel, Milchpumpenverleih, Pari-Boy-Verleih oder den Babywaagen-Verleih. Auch PTAs und PKAs werden gerne ausgebildet. Dr. Sebastian Schmidt ist zudem Dozent an der Universität Regensburg. Partner der Apotheke im Großhandel sind die Firmen Sanacorp und AEP.

Weitere aktuelle Informationen von der St. Nikolaus Apotheke:

Corona-Schnelltests (bis 11.10. kostenlos)

Digitale Impfzertifikate (kostenlos)

Die neue Immunkarte im Scheckkartenformat für nur 9,90 Euro

Produkte der Bahnhof-Apotheke, Dermasence, Vichy, Eucerin, Rabenhorst und vieles mehr

Botendienst: Montag bis Freitag ab 16 Uhr

Webseite: https://www.nikolaus-apo.de


Viele Fotos von der Eröffnungsfeier finden Sie in unserer großen Bildergalerie (zum Öffnen einfach ein beliebiges Foto anklicken, zum Beenden der Anzeige das X in der Ecke oben wählen).

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.