Erfolgreiche Teilnahme beim Mittelstufenwettbewerb

Anfang Mai stellte sich der Musikverein Breitengüßbach unter Leitung von Thomas Steinhardt seiner bisher größten Herausforderung. Der Verein trat neben anderen Orchestern aus ganz Bayern zum Landesentscheid des Mittelstufenwettbewerb an, der vom Bayerischen Blasmusikverband alle zwei Jahre ausgeschrieben wird.

Als einziges teilnehmendes Orchester des Nordbayerischen Musikbundes hatte sich der Musikverein direkt – ohne Vorentscheid – qualifiziert. Umso spannender war das Warten auf das Ergebnis, da die anderen Vereine sich ja bereits in Vorentscheiden gegen ihre Mitbewerber durchgesetzt hatten.

Als erster Verein mussten sich die Breitengüßbacher im wunderschönen Regentenbau in Bad Kissingen einer fünfköpfigen Jury von Blasmusikexperten aus ganz Deutschland stellen und ein Wahlstück, sowie ein Pflichtstück vortragen.


Der Musikverein Breitengüßbach beim Wettbewerb.

Bei der abschließenden Siegerehrung betonte BBMV-Präsident Peter Winter das hohe Niveau der teilnehmenden Kapellen und sprach von einem spannenden Wettbewerb auf Augenhöhe. Dies zeigte auch die Punkteverteilung, denn den ersten und letzten Platz trennten nur wenige Punkte. Der Musikverein Breitengüßbach freute sich sehr über einen hervorragenden fünften Platz und viele neue musikalische Erfahrungen!

Benno Näher

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.