Solider Start in die Ligasaison 2018

Veröffentlicht am 30. November 2017 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Am 19. November 2017 fand der erste Wettkampf der Bezirksliga im Recurve Bogen Halle 2017 / 2018 statt. Der PBC Breitengüßbach war nicht nur Teilnehmer, sondern auch Ausrichter des ersten Wettkampfes der Saison. Trotz Doppelbelastung der Schützen sicherten sie sich am Ende des Tages einen soliden vierten Platz in der Tabelle von acht Mannschaften.

Insgesamt müssen vier Wettkampftage absolviert werden, wovon an jedem jeweils sieben Matches geschossen werden müssen. Hierbei tritt jede Mannschaft pro Match gegen eine der anderen teilnehmenden Mannschaften an. Pro Match müssen drei Schützen eines Vereines innerhalb von zwei Minuten pro Schütze zwei Pfeile auf die Scheibe bringen, was viermal wiederholt wird. Nach den 24 Pfeilen wird die Anzahl der Ringe der beiden Mannschaften direkt verglichen. Zwei Punkte gibt es für die Mannschaft, die mehrere Ringe geschossen hat, für die andere Null. Bei einem Gleichstand bekommen beide Mannschaften jeweils einen Punkt.


Die Schützen in der Hans-Jung-Halle in Breitengüßbach.

Anzeige
Nachrichten am Ort

Im ersten Match des Tages trat der PBC Breitengüßbach gegen den TS 1861 Bayreuth 3 an. Mit einem Ergebnis von 214 zu 209 Ringen gewann der PBC seine ersten beiden Punkte. Ebenso im zweiten Match gegen den BSC Kronach 2 konnte sich der PBC mit 206 zu 178 Ringen durchsetzen und strich zwei weitere Punkte ein. Schon jetzt wurden alle fünf Mitglieder der Mannschaft, Petra und Larissa Fleckenstein, Leonie Pechmann, Michael Lang und Johanna Windfelder, eingesetzt. Gegen den SG Thurnau im dritten Match wurde es spannend, am Ende stand es 199 zu 199 Ringen, somit ging ein weiterer Punkt aufs Konto der Breitengüßbacher. Auch gegen den ZSG Goldkronach 1 sicherte sich die Güßbacher weitere zwei Punkte mit einem Endstand 197 zu 193 Ringen. Nach der Pause musste gegen den SSV Rehau 2 geschossen werden, auch hier setzte sich der PBC mit 209 zu 198 Ringen durch. Danach konnte der PBC allerdings keine Siege mehr einfahren. Gegen den FSV Bad Staffelstein verloren die Güßbacher mit 187 zu 211 Ringen und im letzten Match mussten sie sich dem SG 1608 Höchstadt 1 mit 187 zu 209 Ringen geschlagen geben.

Somit erzielte der PBC am Ende neun Punkte mit 1399 Ringen, was den vierten Platz in der Tabelle bedeutet. Der SG Thurnau, ebenso mit neun Punkten, erzihelte 1447 Ringe und rutscht somit vor dem PBC auf Platz 3.


Von links: Johanna Windfelder, Michael Lang, Petra Fleckenstein, Leonie Pechmann, Larissa Fleckenstein

Die gesamte Tabelle am Ende des 1. Wettkampftages:

Platz Verein Ringe Punkte
1 FSV Bad Staffelstein 1483 14 : 0
2 SSV Rehau 2 1437 10 : 4
3 SG Thurnau 1447 9 : 5
4 PBC Breitengüßbach 1399 9 : 5
5 SG 1608 Höchstadt 1 1413 8 : 6
6 TS 1861 Bayreuth 3 1420 3 : 11
7 BSC Kronach 2 1337 3 : 11
8 ZSG Goldkronach 1 1347 0 : 14

Der zweite Wettkampf findet am 02.12.2017 in Neudrossenfeld statt.

Johanna Windfelder

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".