Güßbacher testen gegen Pro B-Ligisten Erfurt

Endlich geht es wieder los. Knapp fünf Monate nach dem letzten Heimspiel in der Regionalliga Südost steht am kommenden Sonntag das erste öffentliche Testspiel der neuen Spielzeit an. Gegner in der heimischen Hans-Jung-Halle ist Drittligist Erfurt mit dem ehemaligen TSV-ler Florian Gut als Headcoach. Die Basketball Löwen erreichen in der abgelaufenen Spielzeit die Playoffs, schieden allerdings in der ersten Runde gegen Münster aus.

Beim Spiel am Sonntag werden auch die Neuzugänge der Gelbschwarzen mit dabei sein. Wer das genau ist, erfahren die Zuschauer entweder direkt in der Halle oder kommende Woche in einem Zeitungsbericht. Die Tröster-Truppe überraschte in der Vorbereitung schon zwei Mal. Am vergangenen Freitag konnten sie den oberfränkischen Pro B-Ligisten BBC Coburg und zwei Tage später den unterfränkischen Pro B-Ligisten Würzburg bezwingen.

Nun möchten die Männer von Headcoach Johannes Laub die dritte höherklassige Mannschaft hintereinander bezwingen, um weiter Selbstvertrauen für die anstehende Saison zu tanken. Dass das allerdings keine leichte Aufgabe wird, ist auch dem Coach klar: „Wir stecken noch mitten in der Vorbereitung, da kann noch nicht alles perfekt funktionieren. Trotzdem bin ich mit den beiden bisher absolvierten Spielen zufrieden, freue mich nun gegen meinen alten Kumpel Florian Gut zu spielen und hoffe, dass wir die Erfurter ärgern können.“

Florian Dörr

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.