Breitengüßbach zu Gast bei Mitaufsteiger

Zum zweiten Auswärtsspiel der englischen Woche fährt die Mannschaft des TSV Tröster Breitengüßbach ins 250 km entfernte Fellbach bei Stuttgart.  Hier trifft man auf die SV Fellbach Flashers. Beide Mannschaften sind Aufsteiger in die dritthöchste Spielklasse Deutschlands, die „BARMER 2. Basketball Bundesliga” Pro B.

Eine weitere Gemeinsamkeit ist der erste Sieg am 2. Spieltag, was beide Mannschaften in der Liga endgültig ankommen ließ. Während die Güßbacher am 2. Spieltag ihr Heimspiel gegen die Tropics aus Oberhaching gewinnen konnten, gingen die Gastgeber auswärts bei Ahorn Camp BIS Baskets Speyer auch als Sieger vom Feld. Bei den Baden-Württembergern sticht Shootingguard Lars Berger (11.5) aus der Mannschaft, der gefährlichste Schütze von der 3-Punkt-Linie und einer der beiden Topscorer des Teams. Unterstützt wird er durch den Center Andreas Kronhardt (11.5), der ebenfalls als Punktesammler aber auch als Reboundexperte aus der Mannschaft herausragt. Als Regisseur führt im Spielaufbau der Erfahrene Zaire Thompson (Effektivität 22) den Aufsteiger an.

Der Rest des Teams zeigt sich ausgeglichen, was die Tiefe der Mannschaft ausmacht.

Der TSV konnte vor heimischem Publikum einen am Ende nicht gefährdeten Sieg nach Hause fahren. Dennoch wurden die Fehler der beiden ersten Spiele ausführlich analysiert und angesprochen. Daher möchte das Team um Kapitän Alex Engel den nächsten Schritt machen und die Fehlerquote minimieren. Dies wird man, wie schon in den ersten Spielen zu erkennen war, über engagierte Verteidigung versuchen. Hierbei wird der Rebound ein Schlüssel des Spiels sein können, aber unter den Brettern wartet Schwerstarbeit auf die Mannschaft. In der Offensive möchte man das Tempo erhöhen und durch gute und schnelle Ballbewegung überzeugen. Dadurch erhofft sich die Völkl-Truppe zum einen Fastbreaks, aber auch viele freie Würfe. Durch den ersten Heimsieg gestärkt kann die Mannschaft des Trainer-Duos Völkl/Schmidt mit dem nötigen Respekt und Selbstvertrauen nach Fellbach fahren, um den möglichen ersten Auswärtssieg in der ProB zu erkämpfen.

Breitengüßbach: Bauer, Dippold, Engel, Feuerpfeil, Klaus, Nieslon, Stephan, Trummeter, Wagner, Walde, Wörrlein

Anzeige
Musikverein Baunach

Florian Dörr

Artikel drucken Artikel drucken

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.