Heimdebüt gewonnen

Vor 400 begeisterten Zuschauern konnte sich der TSV Breitengüßbach mit 83:69 gegen die Tropics aus Oberhaching durchsetzen.

Der TSV setze sich schnell durch einen 11:0-Lauf durch Dreier von Timo Dippold und Christoph Bauer mit 13:2 ab. Mit diesem Abstand konnten die Oberfranken in die erste Viertelpause gehen (21:8). Im zweiten Viertel konnte der dezimierte Gegner, der mit nur sieben Spielern antrat, diesen Abstand nicht aufholen. Hierbei stach der ehemalige Breitengüßbacher Jörg Dippold mit acht Punkten hervor und ließ dennoch das Spiel offen. Mit 40:26 gingen beide Mannschaften zur Halbzeitpause in die Kabinen.

Unkonzentriert kam die Heimmannschaft aus der Kabine und die Hachinger kamen nach vier Minuten im dritten Viertel auf acht Punkte heran (46:38). Nun drohte das Spiel zu kippen. Durch zehn Punkte in Folge von Leo Trummeter und Freiwürfe von Steffen Walde bauten die Gastgeber wieder mit 15 Punkten den Vorsprung aus (58:43). Dennoch entschieden die Vorstädter aus München das dritte Viertel mit 20:18 für sich.

Im Schlussviertel schwanden zusehends die Kräfte der aufopferungsvoll kämpfenden Gäste und der TSV konnte die Partie für sich entscheiden. Marlon Stephan glänzte durch drei Assists in Folge, unter anderem mit einem Alleyoop-Anspiel auf Jonas Klaus. Somit war am Sieg der Güßbacher nicht mehr zu rütteln und der erste Heimsieg der Saison wurde in der ganzen Halle gefeiert.

Coach Mark Völkl nach dem Spiel: „Es ist klar zu sehen, dass wir noch zu viele Ups and Downs haben. Dennoch sind wir stolz auf den Sieg, doch steht der Mannschaft noch viel Arbeit bevor. Nach der Niederlage in Frankfurt ist ein kleiner Fortschritt zu erkennen, den wir weiter ausbauen wollen.“

Anzeige
Schleicher Events

Anzeige
MKB Kemmern

Florian Dörr

Artikel drucken Artikel drucken

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.