SC Kemmern in Kronach und Regensburg erfolgreich

Bereits am Wochenende um Christi Himmelfahrt waren die Kemmerner Läuferinnen wieder bei Wettkämpfen im Freistaat unterwegs. So fand am Feiertag in Kronach der 29. Lucas Kranach-Lauf in Kronach statt.

Hierbei ging es im Hauptlauf über 10 Kilometer durch die mittelalterliche Stadt mit der Festung Rosenberg im Profil und einiges an Höhenmetern. Dabei konnte Carmen Schlichting-Förtsch ihre Stärken in welligen und hügeligen Terrain voll ausspielen. Am letzten Anstieg konnte sie noch einmal beschleunigen und ein spannendes Duell in 45:08 Minuten für sich entscheiden. Beim selben Lauf konnte im KidsRun über zwei Kilometer mit vielen Höhenmetern Hannes Breunig in starken 10:31 Minuten den vierten Gesamtrang und Rang 3 in der Altersklasse MU13 erlaufen.

Anzeige
MKB Kemmern

Am darauf folgenden Sonntag fanden im Rahmen des Regensburg-Marathons, bei dem insgesamt rund 3000 Teilnehmer an den Start gingen, die Bayerischen Meisterschaften in dieser Disziplin statt. Für die Running-Abteilung erlief bei erstmals hochsommerlichen Temperaturen in diesem Jahr Manuela Glöckner in der Altersklasse W45 den Meistertitel. Ihre Endzeit betrug 3:46:12 Stunden. Ihre Teamkollegin Ursula Schürrle erlief im ¾ -Marathon nach einem spannenden Rennen den dritten Gesamtrang bei den Frauen mit einer Endzeit von 2:32:21 Stunden. Flotte Zeiten gab es indes beim Abendsportfest über 5.000 Meter auf der Bahn  in Veitsbronn am 11. Mai. Hannah Kadner gewann hier den Lauf in sehr starken 18:39 Minuten. Klaus Geuß war für 2.000 m als Tempomacher für Elina Gradl (W45) unterwegs, die das 5000 m Rennen in Bestzeit nach klasse 19:09 Minuten beendete. Oliver Dorsch M50 zeigte sich ebenfalls gut aufgelegt und kam nach 19:42 Minuten ins Ziel.

Andreas Straßberger

Artikel drucken Artikel drucken

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.