Polizeibericht 11. Januar 2023

Nachrichten-am-Ort-Region

BREITENGÜSSBACH. Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer stieß zwischen Samstag- und Sonntagmittag gegen einen weißen Pkw, Seat Leon. Das Fahrzeug war ordnungsgemäß im Kemmerer Weg abgestellt. Ohne sich um den entstandenen Schaden von ca. 800 Euro zu kümmern und die Polizei zu verständigen, fuhr der Verursacher davon. Zeugen der Unfallflucht werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, in Verbindung zu setzen.

LAUTER. Zwischen dem 31. Dezember und dem 4. Januar entwendete ein unbekannter Täter das hintere Kennzeichen eines auf einem Hof in der Bergstraße abgestellten VW T4. Wer kann Hinweise auf den Verbleib des Kennzeichens BA-PB 200 geben? Meldungen erbittet die Polizei Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310.

ZAPENDORF. Ein aufmerksamer Zeuge konnte am Montagmittag eine Unfallflucht beobachten und der Polizei Hinweise zum Kennzeichen des flüchtigen Fahrzeugs  geben. Gegen 11.30 Uhr rangierte der Fahrer einer Sattelzugmaschine im Kreuzungsbereich Weiherweg/Schulstraße und stieß dabei gegen das Verkehrszeichen auf einer Verkehrsinsel. Ohne sich um den angerichteten Schaden von ca. 250 Euro zu kümmern und seiner Unfallmeldepflicht nachzukommen, entfernte sich der Sattelzugfahrer. Die Unfallfluchtermittlungen wurden sofort aufgenommen.

Landkreis Bamberg

HIRSCHAID. Eine böse Überraschung erlebte ein Fahrzeugbesitzer. Am Sonntag bemerkte der 52-Jährige, dass sein in der Ortsstraße „Oberer Löserweg“ geparkter Pkw, Ford Kuga, mit einem spitzen Gegenstand verkratzt wurde. Der dabei angerichtete Schaden an der linken Fahrzeugseite wird auf ca. 1.000 Euro geschätzt. Wem sind zwischen Samstag- und Sonntagmittag verdächtige Personen an dem blauen Auto aufgefallen? Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310.

SCHESSLITZ. Weil ihr nach eigenen Angaben am Sonntag, kurz nach 11 Uhr, in einer Rechtskurve auf der Staatsstraße 2190, ein Pkw auf ihrer Fahrbahnseite entgegenkam, musste eine 20-jährige Dacia-Fahrerin nach rechts ins Bankett ausweichen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Dabei touchierte das Fahrzeug zwei Leitpfosten (Schaden etwa 200 Euro). Das entgegenkommende Auto fuhr weiter. Der entstandene Schaden am Pkw beläuft sich insgesamt auf ca. 2.000 Euro. Zeugen der Unfallflucht werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, in Verbindung zu setzen.

POMMERSFELDEN. Schaden von ca. 400 Euro hinterließ ein noch unbekannter Verkehrsteilnehmer in den frühen Morgenstunden des Montags. Zwischen 00.00 Uhr und 04.00 Uhr geriet auf der Staatsstraße 2260 vermutlich der Fahrer eines Lkw ins Bankett. Dabei wurden 2 Leitpfosten umgefahren und eine größere Menge Erdreich auf die Fahrbahn gedrückt, so dass der Fahrstreifen in Richtung Bamberg nicht mehr befahrbar war. Ohne seiner Unfallmeldepflicht nachzukommen, fuhr der Schadensverursacher davon. Das Bauamt Bamberg kümmerte sich um die Absicherung und Reinigung der Straße. Unfallzeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, in Verbindung zu setzen.

ALTENDORF. In der Zeit zwischen dem 6. Januar und dem 9. Januar stieß ein unbekannter Verkehrsteilnehmer gegen einen in der Frankenstraße, am rechten Straßenrand geparkten Renault. Der Unbekannte entfernte sich von der Unfallörtlichkeit ohne sich um den angerichteten Schaden in Höhe von etwa 2.000 Euro zu kümmern. Zeugenhinweise erbittet die Polizei Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310.

SCHLÜSSELFELD. Am Dienstagmorgen befuhr eine Audi-Fahrerin die Staatsstraße von Schlüsselfeld kommend in Richtung Burgebrach. Im Kurvenbereich kam diese alleinbeteiligt von der Fahrbahn ab und fuhr in den Graben. Die 21-Jährige wurde leicht verletzt Mittels Krankenwagen ins Klinikum verbracht. Am Pkw entstand ein Sachschaden von etwa 10.000 Euro.

HIRSCHAID. Das hintere amtliche Kennzeichen BA-RD 9411 entwendeten unbekannte Diebe von einem Pkw, VW Passat. An der Kennzeichenhalterung konnten Hebelspuren festgestellt werden. Das blaue Fahrzeug stand zwischen Samstagabend, 19 Uhr, und Montagmorgen, 06.15 Uhr, in einer öffentlichen Tiefgarage in der Luitpoldstraße. Wer hat verdächtige Personen am Fahrzeug beobachtet oder kann Hinweise zum Verbleib des Kennzeichenschildes geben? Meldungen nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, entgegen.

Titelfoto: Polizei Bayern

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.