Polizeibericht 11. Juli 2023

Nachrichten-am-Ort-Region

Anzeige
Musikverein Baunach

Landkreis Bamberg

Ohne Führerschein, aber dafür angetrunken unterwegs

Hirschaid.     Die Schleierfahnder der Verkehrspolizei kontrollierten am Montagmittag einen Skoda, der auf der B505 unterwegs war. Bei dessen 50-jährigem Fahrer stellten sie dabei sehr schnell Alkoholgeruch fest. Der gerichtsverwertbare Alkotest zeigte, dass er mit 0,88 Promille am Steuer saß. Da er diesen Test (möglich nur im Bußgeldverfahren) freiwillig durchführte, ersparte er sich eine Blutentnahme. Um seine Fahrerlaubnis muss sich der Mann wohl keine Gedanken machen, da er gar keinen Schein mehr besaß. Seinen Weg musste er natürlich zu Fuß fortsetzen. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und ein Bußgeldverfahren wegen der Fahrt unter Alkoholeinfluss.

TRABELSDORF. Schaden von ca. 2.000 Euro richtete ein Unbekannter an einem in der Weiherer Straße – vor dem Gelände einer Kfz-Werkstatt – geparkten Pkw, Audi/TT an. Zwischen Mittwochabend, 18.00 Uhr, und Donnerstagmorgen, 08.30 Uhr, wurde das silberfarbene Auto an der linken Fahrzeugseite verkratzt. Wer hat verdächtige Beobachtungen gemacht? Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310.

LITZENDORF. Abschürfungen und Schmerzen im Brustbereich erlitt eine 52-jährige Radlerin. Auf dem Radweg neben der Staatsstraße stürzte die Pedelec-Fahrerin am Montagmorgen ohne Fremdverschulden. Durch den Rettungsdienst wurde sie zur Behandlung in eine Arztpraxis gebracht. 

Titelfoto: Polizei Bayern

Artikel drucken Artikel drucken

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.