Polizeibericht 11. September 2018

Veröffentlicht am 11. September 2018 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Beide Kennzeichen entwendet

PETTSTADT. Am Freitagabend bemerkte die Halterin, dass ihre beiden amtlichen Kennzeichen BA-PY1808  von ihrem Pkw entwendet worden waren. Einen genauen Tatort konnte sie nicht benennen. Während des Tages war sie im Bereich Coburg und Bamberg mit dem Auto unterwegs. Wer kann Hinweise unter Tel. 0951/9129-310 geben?

Kirchweihbesucher nimmt Handy an sich

HIRSCHAID. Eine Gruppe Jugendlicher hielt sich am Sonntag, gegen 22.00 Uhr, auf dem Kirchweihgelände an einer Parkbank am Ufer des Main-Donau-Kanals auf. Ein 17-Jähriger aus dieser Gruppe legte sein Handy unbeaufsichtigt ab. Dies nutze ein Unbekannter und entwendete das blaue Mobiltelefon, Samsung, Galaxy S8 im Wert von ca. 400 Euro.

Schäferhund aus Zwinger gestohlen

RECKENDORF. Aus einem versperrten Zwinger, der auf der Verlängerung Geracher Weg aufgestellt ist, wurde von einem Unbekannten in der Nacht zum Sonntag ein sechs Monate alter Schäferhund entwendet. Der Hund ist gechippt und hat einen auffällig weißen Fleck am Hals. Wer kann Angaben zum Tier oder Täter machen?

BMW beschädigt

GEISFELD. Dellen im Kofferraum und eine angebrochene Stoßstange verursachte  ein unbekannter Täter Sonntagfrüh an einem grauen BMW/740. Das Auto war  in der Ortsstraße „Unterer Geisberg“ abgestellt. Der Reparaturschaden wird auf  2.500 Euro geschätzt.

Einbrecher sucht Rathaus auf

OBERHAID. Vergeblich versuchte ein Unbekannter am vergangenen Wochenende die Haupteingangstüre vom Rathaus, am Rathausplatz, aufzuhebeln. Der Täter gelangte nicht ins Gebäude und gab sein Vorhaben auf. Der Sachschaden beträgt ca. 100 Euro. Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land unter Tel. Nr. 0951/9129-310

Motorradfahrer stürzt am Würgauer Berg

WÜRGAU. Mit seiner Suzuki befuhr ein 21-Jähriger am Montagnachmittag den Würgauer Berg und prallte in der „Applauskurve“ in die Leitplanke. Der schwerverletzte Biker wurde ins Krankenhaus eingeliefert. An seiner Maschine entstand Totalschaden von etwa 2.000  Euro.

Kradfahrer schwerstverletzt

STADELHOFEN. Vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit stürzte ein 53-jähriger Kradfahrer, als er am Montagnachmittag die Kreisstraße BA28 in Richtung Gräfenhäusling befuhr. In einer Rechtskurve verlor er die Kontrolle über seine Maschine, rutschte über die  Gegenfahrbahn und landete in einem angrenzenden Feld. Mit dem Rettungshubschrauber wurde der Schwerverletzte in eine Klinik geflogen. Der Totalschaden an seiner Ducati  wird mit ca. 8.000 Euro beziffert.

Radfahrer nach Sturz leicht verletzt

MÜHLENDORF. Beim Versuch auf den Gehsteig aufzufahren stürzte ein 34-jähriger Radfahrer Montagfrüh in der Erlauer Straße. Mit leichten Verletzungen wurde der Radler ins Krankenhaus gebracht.

Rollerfahrerin verletzte sich

GUNDELSHEIM. Aus bislang ungeklärter Ursache stürzte eine 49-jährige Rollerfahrerin, als sie am Montagvormittag die Hallstadter Straße befuhr. Bei dem Sturz erlitt sie leichte Verletzungen und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Anzeige
Nachrichten am Ort

Titelfoto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".