Polizeibericht 14. Februar 2019

Veröffentlicht am 14. Februar 2019 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Geparktes Auto übersehen

STAPPENBACH. Einen ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand geparkten Pkw, Kia, übersah eine 54-jährige VW-Fahrerin, als sie am Mittwochabend die Ortschaft Stappenbach befuhr. Durch den Aufprall verletzte sich die Autofahrerin leicht. Der Gesamtsachschaden wird auf über 10.000 Euro geschätzt.

Ford/Fiesta brannte vollständig aus

BAMBERG. Mit seinem Ford/Fiesta war ein  32-Jähriger Mittwochfrüh auf der A 73 unterwegs. Da Warnleuchten in seinem Fahrzeug aufblinkten, lenkte er sein Auto an der AS Memmelsdorf auf einen Parkplatz. Vermutlich durch einen technischen Defekt geriet der Pkw anschließend in Vollbrand. Die Feuerwehr Memmelsdorf löschte das Feuer. Der Brandschaden wird mit ca. 2.000 Euro angegeben.

Titelfoto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".