Polizeibericht 16. Januar 2023

Nachrichten-am-Ort-Region

HALLSTADT. Erst knapp fünf Stunden später meldete ein 58-Jähriger, dass er am Sonntagabend, gegen 19 Uhr, in der Ortsstraße „An der Marktscheune“ einen Unfall verursacht hatte. Der Ford Transit-Fahrer stieß beim Rückwärtsrangieren gegen einen Hydranten und richtete dabei einen Schaden von ca. 150 Euro an. Ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern und sofort die Polizei zu informieren, fuhr er davon. Nun muss sich der 58-Jährige wegen Verkehrsunfallflucht verantworten. 

RATTELSDORF. Ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer meldete am Sonntagabend, kurz nach 21 Uhr, dass in der Angerstraße ein Pkw im Straßengraben stehen würde. Jedoch war kein Fahrzeugführer an der Unfallstelle anzutreffen. An der Halteradresse konnte durch eine Polizeistreife schließlich der 40-Jährige Fahrzeughalter und Verursacher des Unfalls angetroffen werden. Ein vor Ort durchgeführter Alkotest verlief positiv und erbrachte einen Wert von 1,64 Promille. Daraufhin wurde der Führerschein sofort sichergestellt und eine Blutentnahme im Krankenhaus durchgeführt.

Landkreis Bamberg

Titelfoto: Polizei Bayern

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.