Polizeibericht 29. Januar 2020

Veröffentlicht am 29. Januar 2020 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Dachrinne angefahren und geflüchtet

BAUNACH. Gegen die Dachrinne eines Anwesens in der Austraße prallte in den frühen Morgenstunden des Montag ein noch unbekannter Verkehrsteilnehmer. Die Dachrinne wurde dabei abgerissen und beschädigt. Ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern, fuhr der Schadensverursacher davon. Zeugen der Unfallflucht werden gebeten, sich mit der Landkreispolizei, Tel. 0951/9129-310, in Verbindung zu setzen.

Anzeige
Josef Martin

Im Kreuzungsbereich krachte es

PETTSTADT. Glücklicherweise unverletzt blieben am Dienstagnachmittag zwei Fahrzeugführer bei einem Zusammenstoß auf der Kreisstraße. Von Pettstadt kommend wollte ein 36-jähriger VW-Fahrer die Kreuzung überqueren und hielt zunächst am STOP-Schild an. Beim Anfahren übersah er jedoch den aus Richtung Bug kommenden Pkw einer 18-Jährigen und fuhr in die linke Seite des VW Caddy. Nachdem beide beschädigten Fahrzeuge (Schaden insgesamt ca. 10.000 Euro) gerade die Unfallstelle geräumt hatten, fuhr ein weiterer Verkehrsteilnehmer in die noch an der Unfallstelle liegenden Splitter/Trümmerteile und beschädigte dabei zwei Reifen an seinem Pkw.

Zeuge beobachtete Unfallflucht

Seigendorf. Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete am Dienstagabend, wie der Fahrer eines schwarzen Pkw, VW Polo, gegen den linken vorderen Radkasten eines am Dorfplatz geparkten Pkw, BMW, stieß. Ohne sich um den angerichteten Schaden von etwa 500 Euro zu kümmern, fuhr der Verursacher davon. Das Kennzeichen konnte der Zeuge ablesen und der Polizeistreife mitteilen, so dass anschließend sofort die Ermittlungen wegen Unfallflucht aufgenommen wurden.

Maschendrahtzaun durchgezwickt

BAMBERG. Erneut wurde auf dem Gelände der ehemaligen Panzerwaschanlage der Zaun durchgezwickt. Zudem schlugen Unbekannte die Scheibe eines Tankstellenhäuschens ein und richteten insgesamt einen Schaden von ca. 500 Euro an. Wer hat zwischen Sonntagabend, 20 Uhr, und Montagnachmittag verdächtige Beobachtungen gemacht und kann der Landkreispolizei, Tel. 0951/9129-310, Hinweise geben?

Diebstähle

Wer hat den Diebstahl beobachtet?

KOLMSDORF.  Aus dem frei zugänglichen Hofraum eines Anwesens in der Steinleite entwendete ein unbekannter Dieb vier bereits abgefahrene Sommerreifen samt Alufelgen sowie einen Rollator im Gesamtwert von ca. 150 Euro. Wer hat zwischen Freitagnachmittag und Samstagmittag verdächtige Personen beim Verladen bzw. Abtransport des Diebesgutes beobachtet? Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310.

BMW mit Heckschaden

SCHESSLITZ. Einen Schaden am Heck ihres Pkw, BMW, musste eine 35-Jährige am Montagmittag, kurz nach 12 Uhr, feststellen, als sie mit ihrem auf dem Netto-Parkplatz in der Ortsstraße „Oberend“ abgestellten Fahrzeug wegfahren wollte. Der durch einen Unbekannten hinterlassene Schaden wird auf ca. 500 Euro geschätzt. Als zweite Unfallörtlichkeit könnte evtl. auch die Tiefgarage eines Ärztehauses in Forchheim, Krankenhausstraße, in Frage kommen.

Titelfoto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".