Polizeibericht 23. Januar 2020

Veröffentlicht am 23. Januar 2020 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Ladendiebin beobachtet

ZAPFENDORF. Eine kleine Flasche Jägermeister steckte eine Kundin am Montagmittag im EDEKA-Markt in der Bamberger Straße ein wollte den Supermarkt ohne zu bezahlen verlassen. Sie wurde beim Diebstahl jedoch von einer aufmerksamen Mitarbeiterin beobachtet. Anschließend wurde die bereits bekannte Ladendiebin, für die Hausverbot im Markt besteht, der Polizei übergeben.

Vorfahrt missachtet

HALLSTADT. Glücklicherweise unverletzt blieben zwei Fahrzeugführer bei einem Verkehrsunfall, der sich am Dienstagnachmittag ereignete. Von der A 70 nach links auf die Staatsstraße wollte ein 77-jähriger Dacia-Fahrer abbiegen und übersah dabei  den vorfahrtsberechtigten Pkw, VW Passat, eines 36-Jährigen. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem ein Schaden von insgesamt ca. 6.000 Euro entstand. 

Glasscheibe an Eingangstüre eingeschlagen

BAUNACH. Schaden von ca. 100 Euro richteten Unbekannte an der Eingangstüre eines Anwesens am Marktplatz an. Zwischen Samstagmittag und Montagnachmittag wurde die vordere Scheibe der Doppelverglasung eingeschlagen. Wer hat verdächtige Personen beobachtet? Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, in Verbindung zu setzen.

Unbekannter verkratzt BMW

HALLSTADT. Eine böse Überraschung erlebte ein Fahrzeugbesitzer, als er am Montag mit seinem am Borstig abgestellten Pkw wegfahren wollte. Zwischen 11.15 und 14 Uhr verkratzte ein Unbekannter den grauen BMW auf der linken Fahrzeugseite, so dass ein Schaden von mindestens 3.500 Euro entstand.

Anzeige
Josef Martin

Wer hat die Unfallflucht beobachtet?

SCHEDERNDORF. Zeugen einer Unfallflucht, die sich bereits am Freitag, 15. November, gegen 19.30 Uhr, ereignete, sucht die Polizei Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310. Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer stieß gegen den Grundstückszaun eines Anwesens und fuhr anschließend davon, ohne sich um den angerichteten Schaden von ca. 1.000 Euro zu kümmern. An der Unfallstelle konnten Fahrzeugteile aufgefunden werden, die darauf hindeuten, dass es sich beim flüchtigen Pkw um einen grauen Audi Avant  handeln dürfte.

Geparkten Pkw angefahren

MEMMELSDORF. Beim Wenden auf dem Parkplatz einer Arztpraxis in der Hauptstraße stieß am Dienstag, 10 Uhr, der Fahrer eines grauen Pkw Mercedes gegen die Front eines Hyundai. Obwohl durch den Anstoß ein Schaden von ca. 1.000 Euro entstand, entfernte sich der Unfallverursacher, ohne die Polizei zu verständigen und seine Personalien zu hinterlassen. Die Ermittlungen wegen Unfallflucht wurden aufgenommen.

Unter Alkoholeinfluss Auto angefahren

SCHLÜSSELFELD. Von ihrem Fenster aus konnte eine Fahrzeugbesitzerin beobachten, wie am Mittwoch, kurz vor 1 Uhr, ein Autofahrer rückwärts gegen ihren geparkten Pkw stieß und anschließend das Weite suchte. Die verständigte Polizeistreife konnte den Unfallverursacher, der einen Schaden von mindestens 5.000 Euro angerichtet hatte, an seiner Wohnanschrift antreffen. Da der Mann erheblich unter Alkoholeinfluss stand (Alcotest-Ergebnis: 2,22 Promille) und die Unfallflucht bestritt, wurde eine Blutentnahme veranlasst. Zudem stellte sich heraus, dass der 32-Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Er wird sich nun wegen verschiedener Delikte verantworten müssen. 

Berauscht am Steuer

MEMMELSDORF. In eine allgemeine Verkehrskontrolle geriet am Mittwochabend, kurz vor 23 Uhr, ein Mercedes Sprinter-Fahrer. Bei der Überprüfung stellten die eingesetzten Polizeibeamten beim 21-Jährigen drogentypische Ausfallerscheinungen fest. Daraufhin wurde die Weiterfahrt sofort unterbunden und eine Blutentnahme im Klinikum veranlasst. Der Fahrzeugführer wird nun wegen eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz sowie einer Verkehrsordnungswidrigkeit angezeigt.

Radfahrerin fuhr Schlangenlinien

ALTENDORF. Einem Autofahrer fiel am Dienstag, kurz vor Mitternacht, eine in Schlangenlinien fahrende Radlerin in der Bamberger Straße/Jurastraße auf. Die 39-Jährige stürzte aufgrund ihrer Alkoholisierung noch vom Fahrrad und schob anschließend unverletzt weiter. Von der Polizeistreife konnte die Frau an einem Anwesen deutlich alkoholisiert angetroffen werden. Da sie einen Alcotest verweigerte wurde eine Blutentnahme durchgeführt. 

Holz aus Feldscheune entwendet und Wände besprüht

HIRSCHAID. Aus einer nach 2 Seiten hin offenen Scheune entwendeten Unbekannte dort gelagerte 4 – 5 Meter lange Fichtenholzbretter im Wert von ca. 350 Euro. Zudem wurde festgestellt, dass zwei Wände mit schwarzer Farbe besprüht wurden. Der Diebstahl und die Sachbeschädigung ereigneten sich zwischen 1. September und 21. Januar. Wer hat verdächtige Beobachtungen gemacht. Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310.

Dieb langte während Beerdigung zu

LITZENDORF. Seine braune Ledertasche legte ein Kirchgänger während einer Beerdigung am Freitagnachmittag, zwischen 14.30 und 15.00 Uhr, in der Kirche St. Wenzeslaus ab. Diese Gelegenheit nutzte ein Dieb und ließ die Tasche mitgehen, in der sich noch eine goldene Brille sowie ein schwarz-goldenes Gebetbuch befanden. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, in Verbindung zu setzen.

13 Flaschen Cola eingepackt

HIRSCHAID. 13 Flaschen Cola im Wert von etwa 21 Euro steckte eine Kundin am Dienstagmorgen im EDEKA-Markt in der Industriestraße in ihre mitgebrachten Rucksäcke und verließ den Laden. Der Diebstahl fiel aufmerksamen Mitarbeitern auf, die die Polizei verständigten. Die 35-Jährige wird zur Anzeige gebracht. 

Titelfoto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".