Polizeibericht 18. März 2019

Veröffentlicht am 18. März 2019 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Unfallflucht aufgeklärt

HALLSTADT. Ein zunächst unbekannter Fahrzeugführer stieß  Montagfrüh gegen zwei Absperrpfosten in der Landsknechtstraße. Ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro zu kümmern, setzte der Unfallverursacher seine Fahrt fort. An der Unfallstelle konnten verschiedene Fahrzeugteile sichergestellt werden. Aufgrund der aufgefundenen Fahrzeugteile und den umfangreichen Ermittlungen des Sachbearbeiters Unfallflucht konnte als verantwortlicher Fahrzeugführer ein 27-Jähriger aus dem Landkreis Bamberg ermittelt werden.

Auseinandersetzung zwischen Radfahrern

RATTELSDORF. Den Radweg am Amselweg befuhr am Sonntag, gegen 11.20 Uhr, ein 37‑Jähriger mit seinem Rennrad. Vor ihm befanden sich zwei nebeneinander fahrende Radfahrer. Diese überholte der Rennradfahrer linksseitig und wich dazu auf den Schotterweg aus. Aufgrund dessen monierte einer der beiden Radfahrer das Überholmanöver des Rennradfahrers und schrie diesen an. Der Rennradfahrer blieb stehen, stieg von seinem Rad und wollte die Sachlage klären. Es kam zu einem Gerangel zwischen den beiden Personen, wobei der 37-Jährige zu Boden fiel und sich leichte Verletzungen zuzog. An seiner zerrissenen Hose entstand Schaden in Höhe von ca. 25 Euro. Die beiden unbekannten Radfahrer setzten daraufhin ihre Fahrt in Richtung Breitengüßbach fort. Bei dem Kontrahenten handelt es sich um einen ca. 55 Jahre alten Mann, kräftige Figur, grau/melierte kurze Haare, Outdoor-Bekleidung, fränkische Aussprache. Er war mit einem Mountainbike unterwegs. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  in Verbindung zu setzen.

 

Beide Kennzeichen entwendet

BURGELLERN. Die beiden amtlichen Kennzeichen BA-PJ1602 an einem grauen Pkw Ford/Galaxy entwendeten Unbekannte. Außerdem hinterließen die Täter an der vorderen linken Fahrzeugseite eine Delle. Das Fahrzeug stand in der Zeit von Samstag, 18 Uhr, bis Sonntag, 11.40 Uhr, unter einem Carport in der Kreuzholzstraße. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 200 Euro, der Entwendungsschaden auf 40 Euro. Wem sind zur fraglichen Zeit verdächtige Personen aufgefallen? Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  entgegen.

Beim Rückwärtsfahren Pkw übersehen

PÖDELDORF. Beim Rückwärtsfahren aus einer Einfahrt in der Schammelsdorfer Straße übersah am Sonntagmittag eine 34-jährige Mercedes-Fahrerin einen vorfahrtsberechtigten 77-jährigen Nissan-Fahrer. Beim Zusammenstoß entstand an den beiden Fahrzeugen ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro.

Beim Abbiegen Zweiradfahrer übersehen

HIRSCHAID. Beim Abbiegen von der Staatsstraße 2260, Hirschaid – Röbersdorf, nach links auf die Bundesstraße 505 übersah Montagfrüh ein 78-jähriger Daimler-Fahrer einen entgegenkommenden 16-jährigen Zweiradfahrer. Bei dem Zusammenstoß zog sich der Pkw-Fahrer leichte Verletzungen zu. Der Leichtkraftradfahrer musste mit schweren Verletzungen ins Klinikum Bamberg eingeliefert werden. Es  entstand ein Gesamtsachschaden von insgesamt 13.000 Euro.  Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Titelfoto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".