Polizeibericht 18. November 2022

Nachrichten-am-Ort-Region

HALLSTADT. Aus dem Staub machte sich ein Verkehrsteilnehmer, nachdem er zwischen Mittwochabend, 19 Uhr, und Donnerstagmittag, 13 Uhr, den linken Außenspiegel eines in der Lichtenfelser Straße geparkten roten Pkw, Ford Fiesta, angefahren hatte. Obwohl dabei ein Schaden von ca. 600 Euro entstand, kam der Verursacher seiner Unfallmeldepflicht nicht nach. Zeugen der Unfallflucht werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, in Verbindung zu setzen.

Anzeige
Hans-Jürgen Scheerbaum

Anzeige
Karin Eminger

Landkreis Bamberg

SASSANFAHRT. Zeugen, die den Diebstahl eines Verkehrszeichen beobachtet haben, werden von der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, gesucht. In der Zeit von 04. bis 07. November entwendeten Unbekannte an der Kreisstraße BA 3 ein Verkehrszeichen „Vorfahrtsstraße“ samt Rohrpfosten im Wert von ca. 300 Euro.

GUNDELSHEIM. Beim Befahren der A 73 in Richtung Nürnberg wollte sich am Donnerstagmorgen, 7.45 Uhr, ein 72-jähriger Mercedes-Fahrer kurz nach dem Bamberger Kreuz nach links einordnen. Dabei übersah er einen Lkw. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem niemand verletzt wurde. Der entstandene Unfallschaden wird insgesamt auf ca. 10.000 Euro geschätzt.

HIRSCHAID. Glücklicherweise keine Verletzten gab es bei einem Verkehrsunfall, der sich am Donnerstagabend, kurz nach 19 Uhr, an der Einmündung Industriestraße/Realschulstraße ereignete. Dort missachtete ein 24-jähriger Seat-Fahrer die Vorfahrt eines BMW-Fahrers, so dass es zur Kollision kam. Die Reparaturkosten an den Unfall-Autos belaufen sich auf etwa 20.000 Euro.

Titelfoto: Polizei Bayern

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.