Polizeibericht 2. März 2015

Mit Promille hinterm Steuer

DASCHENDORF. Deutlicher Alkoholgeruch wehte am Sonntagnachmittag Polizeibeamten entgegen, als sie in der Itzgrundstraße einen 30-jährigen Autofahrer kontrollierten. Ein anschließend durchgeführter Alcotest bestätigte den Verdacht und ergab einen Wert von 0,52 Promille. Den „Alkoholsünder“ erwartet nun ein Bußgeld sowie ein Fahrverbot.

Auf welcher Baustelle fehlen Warnleuchten?

BURGLESAU. Bei einer am Sonntagabend, 23.30 Uhr, in der Lesauer Straße durchgeführten Verkehrskontrolle konnten im Kofferraum eines Pkw, VW Golf, vier Warnleuchten vorgefunden werden. Auf Nachfrage gaben die beiden 18- und 20-jährigen alkoholisierten Mitfahrer zögernd an, diese von einer Baustelle entwendet zu haben. Die Leuchten wurden sichergestellt. Anzeige wegen Diebstahl folgt.

Auto überschlägt sich und landet im Acker

HIRSCHAID. Glück im Unglück hatte ein 18-jähriger Autofahrer am Sonntagnachmittag bei einem Verkehrsunfall. Aus noch ungeklärter Ursache kam der Fahranfänger auf der Staatsstraße mit seinem Pkw, Seat Leon, nach rechts ins Bankett. Beim abrupten Gegenlenken geriet das Fahrzeug ins Schleudern und überschlug sich mehrfach. In einem angrenzenden Acker blieb das total beschädigte Auto (Schaden ca. 5.000 Euro) liegen und musste anschließend abgeschleppt werden. Mit leichten Verletzungen wurde der junge Mann durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus Forchheim eingeliefert.

Foto: Polizei Bayern

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.