Polizeibericht 20. Juni 2023

Nachrichten-am-Ort-Region

Anzeige
MKB Kemmern

Landkreis Bamberg

Auto angefahren und geflüchtet

HIRSCHAID. Am Montag um 16:15 Uhr parkte eine Frau ihren PKW während des Einkaufes bei einem Supermarkt in der Löserstraße. Bis sie wieder kurz darauf zurückkehrte, hat ein Unbekannter den PKW angefahren und ist vom Unfallort geflüchtet. Am Heck des PKW entstand ein Sachschaden von ungefähr 4.000 Euro. Zeugenhinweise erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land unter Tel. 0951/9129-310.

Vandalismus durch unbekannten Täter am Fahrrad

HIRSCHAID. In der Nacht von Freitag auf Samstag hat ein unbekannter Täter ein Fahrrad in der Jurastraße neben der Bushaltestelle beschädigt. Vom orangefarbenen Fahrrad der Marke Cube wurde der Sattel und Zubehör entwendet und Anbauteile verbogen. Es entstand ein Sachschaden von ungefähr 700 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Bamberg-Land unter Tel. 0951/9129-310 zu melden.

Am Geburtstag unter Alkoholeinfluss Zaun angefahren

POMMERSFELDEN/LIMBACH. Am Montag gegen 17:40 Uhr hat ein 35-jähriger LKW-Fahrer einen Zaun im Gewerbegebiet angefahren und einen Sachschaden von ungefähr 200 Euro verursacht. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von rund 2,8 Promille. Eine Blutentnahme musste angeordnet werden und wurde im Krankenhaus durchgeführt. Weiter wurde der Führerschein sichergestellt und der Mann zur Anzeige gebracht. Er wurde aufgrund seines betrunkenen Zustandes in Gewahrsam genommen und durfte seinen Geburtstag im Haftraum verbringen.

Drei Menschen bei Unfall auf der A70 leicht verletzt

Scheßlitz.     Am Sonntagvormittag fuhr der 47-jährige Fahrer eines VW auf der A70 in Richtung Bayreuth. Bei Scheßlitz wechselte er zum Überholen vom rechten auf den linken Fahrstreifen. Dabei sah er leider nicht richtig nach hinten und übersah einen Mercedes mit 51-jährigem Fahrer. Dieser konnte trotz Vollbremsung und Ausweichmanöver einen Zusammenstoß leider nicht mehr vermeiden. Durch diesen wurde der Mercedes-Fahrer, sowie dessen 51-jähriger Beifahrer und auch die 47-jährige Beifahrerin des Unfallverursachers leicht verletzt. Der Gesamtschaden an den Autos wird auf ca. 35.000 Euro geschätzt.

Mercedes überschlägt sich nach Abkommen von der Fahrbahn, Fahrer verletzt

Hirschaid.     Am späten Montagabend fuhr der 27-jährige Fahrer eines Mercedes auf der A73 in Richtung Suhl. Auf Höhe Hirschaid kam er aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und streifte ein Verkehrszeichen vor der Ausfahrt. Er kam zurück auf die Fahrbahn, geriet aber ins Schleudern, fuhr schließlich eine Böschung hinauf und überschlug sich dabei. Der Mercedes kam schließlich auf dem Dach liegend abseits der Fahrbahn zum Liegen. Der junge Mann konnte sich selbst aus dem Innenraum befreien und kam leichtverletzt mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus. Der Mercedes ist wohl Totalschaden und musste abgeschleppt werden. Insgesamt wird der Sachschaden auf ca. 35.000 Euro geschätzt. Die Verkehrspolizei bedankt sich bei den freiwilligen Feuerwehren Buttenheim und Seigendorf für den Einsatz.

Titelfoto: Polizei Bayern

Artikel drucken Artikel drucken

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.