Polizeibericht 27./28. Juni 2020

Veröffentlicht am 28. Juni 2020 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


BAUNACH. Freitagmorgen, gegen 06:30 Uhr, ereignete sich im Kreuzungsbereich Kellergasse/Magdalenenweg ein Verkehrsunfall mit zwei Radfahrern. Ein 24-jähriger wollte mit seinem Pedelec den Magdalenenweg kreuzen und es kam zum Zusammenstoß mit einer 48-jährigen Radfahrerin. Beide Unfallbeteiligte wurden leicht verletzt. Der Sachschaden liegt bei etwa 400 Euro.

BAUNACH. Freitagabend übersah ein 52-jähriger Motorradfahrer beim Linksabbiegen von der Bamberger Straße in die Würzburger Straße einen entgegenkommenden Kradfahrer. Der 23-jährige wurde schwerverletzt in ein Krankenhaus eingeliefert, der Unfallverursacher blieb unverletzt. An den Motorrädern entstand ein Sachschaden i.H.v. ca. 5000 Euro. Bis zur Abschleppung eines Motorrades und zur Straßenreinigung aufgrund ausgelaufener Betriebsstoffe war die Feuerwehr Baunach vor Ort und übernahm die Verkehrsregelung.

Anzeige
1. FC Baunach

Tabakwaren entwendet

HIRSCHAID. Am Samstagnachmittag wurde ein 15jähriger in einem Verbrauchermarkt in der Bamberger Straße von einem Zeugen dabei beobachtet, wie er Tabakwaren im Gesamtwert von 16,09 Euro einsteckte und anschließend den Markt verlassen wollte. Der Zeuge verständigte die Marktleitung. Strafanzeige wegen Ladendiebstahl folgte.  

Trekking-Fahrrad entwendet

MEMMELSDORF. Aus dem Grundstück eines Anwesens in der Straße Am Schloßgraben wurde in Nacht von Freitag, 22.00 h auf Samstag, 04.00 h, ein dort abgestelltes rotes Trekking-Fahrrad der Marke SPECIALIZED/CROSSTAIL Sport INT entwendet. Das Fahrrad war mit einem Faltschloss versperrt. Das Rad hat einen ansteckbaren Gepäckträger, eine silberne Klingel und schwarze Schutzbleche vorne und hinten. Das Fahrrad hat einen Wert von ca. 600 Euro. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land unter Tel. 0951/9129-310 entgegen.

VW Touran angefahren und geflüchtet

BISCHBERG/TROSDORF. Bereits am Montag, im Zeitraum 15.00 h bis 16.30 h, wurde ein, in der Industriestraße geparkter Pkw VW Touran, von einem unbekannten Fahrzeug hinten rechts angefahren. Der Fahrer des unbekannten Fahrzeugs entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Dem Geschädigten entstand ein Sachschaden von ca. 1000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Bamberg – Land, unter Tel. 0951/9129-310 zu melden.

STEGAURACH/DEBRING. Freitagnachmittag kam es in Debring zu einem Verkehrsunfall. Eine 23-jährige befuhr mit ihrem Pkw die Unterauracher Straße und querte die Würzburger Straße. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem von links kommenden, bevorrechtigten Kleintransporter. Die Fahrerin wurde leicht verletzt, ihr Pkw an der linken Fahrzeugseite großflächig demoliert. Der 48-jährige Unfallgegner blieb unverletzt. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von 6000 Euro.

VIERETH-TRUNSTADT. Von Donnerstag auf Freitag, in der Zeit von 14:00 Uhr bis 08:00 Uhr wurde in Viereth der Metallpfosten eines Gartenzauns an der Einmündung B26/Schleuse angefahren. Der Unfallverursacher ist bislang unbekannt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro. Hinweise zur Verkehrsunfallflucht nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land entgegen, Tel. 0951/9129-310.

Titelfoto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".