Polizeibericht 21./22. März 2020

Betrunkener schlägt Scheiben mit Hammer ein

Zapfendorf. Am Sonntag, gegen 02:00 Uhr, schlug ein 41-jähriger mit einem Hammer die Heck- und Windschutzscheibe eines geparkten VW Touareg ein. Weiterhin schlug er mit dem Hammer gegen eine Hauseingangstüre, sodass die darin befindliche Glasscheibe zu Bruch ging. Der 41-jährige war stark alkoholisiert (2,58 Promille) und wurde zur Unterbindung weiterer Straftaten durch die Polizeistreife in Gewahrsam genommen. Der angerichtete Schaden beträgt ca. 2500 Euro.

Gegen Leitplanke gefahren

Hallstadt. Am Samstag, um 10:35 Uhr, fuhr eine 39-jährige VW-Fahrerin mit ihrem Pkw aus Unachtsamkeit nach rechts gegen die Leitplanke. Die Fahrerin blieb unverletzt. An dem Pkw und der Leitplanke entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1500 Euro.

Titelfoto: Polizei Bayern

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.