Polizeibericht 21. August 2013

Dreizehn Sträucher ausgegraben

BAUNACH. In der Zeit vom 10. bis 17. August gruben unbekannte Täter dreizehn Sträucher bzw. Bäume aus einem Wiesengrundstück in der Gemarkung „Am Riegelholz“ im Wert von ca. 65 Euro aus und entwendeten diese. Wer kann Angaben über den Verbleib der Sträucher bzw. zum Dieb machen? Zeugenmeldungen nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, entgegen.


Gegen Verkehrszeichen gefahren

BREITENGÜßBACH. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer fuhr am Dienstag, zwischen 9.30 und 10 Uhr, an der Einmündung Am Birkenteich/Zückshuter Straße gegen ein Verkehrszeichen. Ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von ca. 100 Euro zu kümmern, entfernte sich der Unfallverursacher. Bei dem flüchtigen Fahrzeug soll es sich um einen orangefarbenen Lkw mit tschechischem Kennzeichen handeln. Wer hat die Unfallflucht beobachtet? Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, entgegen.


Vorfahrt missachtet

MÜRSBACH. Sachschaden in Höhe von etwa 7.000 Euro entstand bei einem Verkehrsunfall, der sich am Montagnachmittag an der Einmündung Am Feld/Kolchstraße ereignete. Eine 20-jährige BMW-Fahrerin übersah beim Abbiegen nach rechts einen vorfahrtsberechtigten 53-jährigen Audi-Fahrer.

Foto: Polizei Bayern

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.