Polizeibericht 21. Oktober 2022

Nachrichten-am-Ort-Region

Stop-Schild missachtet

Kemmern     Das Stop-Schild bei der Einfahrt zum Baustellenbereich auf der A 70, bei der AS Breitengüßbach-Süd, missachtete am Donnerstagnachmittag der 72jährige Fahrer eines Renault. Er rammte den Anhänger eines auf der Hauptfahrbahn vorbeifahrenden Wohnwagengespanns und schob dieses dadurch auf einen daneben fahrenden Toyota, der gegen die linke Betongleitwand gedrückt wurde. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden an den beteiligten Fahrzeugen summiert sich auf rund 40000 Euro.

Anzeige
Hans-Jürgen Scheerbaum

Anzeige
Karin Eminger

Landkreis Bamberg

SASSANFAHRT. In der Sassanfahrter Hauptstraße stieß ein unbekannter Verkehrsteilnehmer gegen einen Verteilerkasten. Obwohl dabei ein Schaden von ca. 1.000 Euro entstand, fuhr der Verursacher davon, ohne seiner Unfallmeldepflicht nachzukommen. Zeugen der Unfallflucht, die sich zwischen 6. und 20. Oktober ereignete, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, in Verbindung zu setzen.

OBERHAID. Von der Unfallstelle entfernte sich am Donnerstagmorgen ein Autofahrer, nachdem er in einer Engstelle der Sandhofer Straße / Hopfenstraße einen geparkten Pkw anfuhr. Obwohl dabei ein Schaden von ca. 500 Euro entstand, kam der 74-Jährige seiner Unfallmeldepflicht nicht nach. Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete jedoch die Unfallflucht und nannte der Polizei das Kennzeichen des flüchtigen Autos. Nach erfolgter Halterfeststellung konnte der Mann zu Hause angetroffen werden. An seinem Pkw stellten die eingesetzten Polizeibeamten frische Unfallspuren an der rechten Heckseite fest. Der Senior wird zur Anzeige gebracht.

Titelfoto: Polizei Bayern

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.