Polizeibericht 20. September 2022

Nachrichten-am-Ort-Region

BAUNACH. Ein Bauzaun-Element in der Bamberger Straße beschädigten Unbekannte und richteten dabei einen Schaden von ca. 100 Euro an. Wer hat zwischen Freitagvormittag und Montagmittag verdächtige Beobachtungen gemacht? Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310.

BUSENDORF. Zwei leicht verletzte Personen sowie ca. 20.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Montagnachmittag, kurz vor 17 Uhr, ereignete. Auf der B 4 missachtete eine 27-jährige Autofahrerin das dortige STOP-Schild und prallte mit dem Pkw, Peugeot, eines 43-Jährigen zusammen, der auf der Kreisstraße – aus Richtung Gleusdorf kommend – unterwegs war. Mit leichten Verletzungen mussten die Fahrzeugführer durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert werden. Beide total beschädigten Unfallfahrzeuge (Schaden ca. 20.000 Euro) holte ein Abschleppunternehmen ab. Unterstützend war die Freiwillige Feuerwehr an der Unfallstelle im Einsatz.

KEMMERN. Zu einem Verkehrsunfall mit ca. 3.500 Euro Sachschaden kam es am Montagnachmittag. Aus einer Einfahrt bog ein 63-jähriger Lkw-Fahrer nach links auf die Hauptstraße ein und übersah dabei den Pkw, VW Touran, einer 43-Jährigen. Beim Zusammenstoß wurde glücklicherweise niemand verletzt. 

Landkreis Bamberg

HIRSCHAID. Gegen die hintere rechte Seite eines auf dem Parkplatz eines Möbelhauses in der Industriestraße abgestellten weißen Pkw, Fiat Talento, stieß ein unbekannter Verkehrsteilnehmer. Obwohl durch den Anstoß ein Schaden von ca. 1.800 Euro entstand, fuhr der Verursacher davon, ohne seiner Unfallmeldepflicht nachzukommen. Zeugen der Unfallflucht, die sich zwischen 15. September, 17.00 Uhr, und 16. September, 08.00 Uhr  ereignete, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, in Verbindung zu setzen.

SCHESSLITZ. Zwischen Samstag, 08.30 Uhr und Sonntag, 07.00 Uhr touchierte ein unbekannter Verkehrsteilnehmer einen ordnungsgemäß, am rechten Fahrbahnrad abgestellten Ford Transit. Anschließend entfernte sich der Unbekannte ohne sich um den angerichteten Schaden von ca. 6.000 Euro. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310 entgegen.

Titelfoto: Polizei Bayern

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.