Polizeibericht 20. Oktober 2022

Nachrichten-am-Ort-Region

Anzeige
Hans-Jürgen Scheerbaum

Anzeige
Karin Eminger

Landkreis Bamberg

SCHESSLITZ. Die Außenlampe eines Anwesens in der Ortsstraße Ellertal zerschlugen Unbekannte am Montagabend, gegen 23 Uhr. Der entstandene Schaden wird auf ca. 300 Euro geschätzt. Wer hat zur Tatzeit verdächtige Beobachtungen gemacht? Hinweise nimmt die  Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, entgegen.

TRUNSTADT. Einen Schaden an der Stoßstange stellte ein Fahrzeugbesitzer fest, als er mit seinem in der Ortsstraße „Ziegelhütte“ geparkten schwarzen Pkw, Renault Capture, wegfahren wollte. Zwischen Dienstag, 12.30 Uhr, und Mittwochnachmittag stieß ein noch unbekannter Verkehrsteilnehmer gegen die linke vordere Stoßstangenseite des Autos und richtete dabei einen Schaden von ca. 1.000 Euro an. Ohne seiner Unfallmeldepflicht nachzukommen fuhr der Verursacher davon. Zeugen der Unfallflucht werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, in Verbindung zu setzen.

Mit Wucht aufgefahren

Strullendorf     In der Überleitung von der B 505 auf die A 73 in Richtung Norden musste am Mittwochnachmittag der 34jährige Fahrer eines Lkw verkehrsbedingt fast bis zum Stillstand abbremsen. Dies bemerkte der nachfolgende 53jährige Fahrer eines Mercedes zu spät und fuhr dem Lkw mit Wucht ins Heck. Der nicht mehr fahrbereite Pkw musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden summiert sich auf rund 15000 Euro.

Seitlich kollidiert

Gundelsheim    Im Rückstau vor einer Baustelle auf der A73, Richtung Norden, mussten am Mittwochnachmittag der 61jährige Fahrer eines Sattelzugs und der links neben ihm befindliche 45jährige Fahrer eines Lkw stark abbremsen um am Stauende nicht aufzufahren. Der Lkw-Fahrer zog dabei zusätzlich nach rechts und es kam zum seitlichen Zusammenstoß wodurch Sachschaden von insgesamt rund 5000 Euro entstand.

Titelfoto: Polizei Bayern

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.