Polizeibericht 7. Oktober 2022

Nachrichten-am-Ort-Region

HALLSTADT. Optischer und akustischer Alarm schlug an, als am Donnerstagnachmittag ein Kunde einen Drogeriemarkt in der Emil-Kemmer-Straße verließ. Als Personal aufmerksam wurde, flüchtete der Mann. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung konnte der georgische 35-jährige Ladendieb durch Polizeistreifen an einer Bushaltestelle angetroffen und festgenommen werden. Bei der Durchsuchung wurde Parfüm in Wert von 153 Euro aufgefunden und sichergestellt.

Anzeige
Hans-Jürgen Scheerbaum

Anzeige
Karin Eminger

Landkreis Bamberg

HIRSCHAID. Unbekannte Diebe entwendeten zwischen Dienstag- und Donnerstagnachmittag einen auf dem Pendlerparkplatz in der Maximilianstraße/Nähe A 73 ungesichert abgestellten Bootsanhänger der Marke Harbeck/B1300M. Der Anhänger hat einen Zeitwert von ca. 2.000 Euro. Wer hat verdächtige Beobachtungen gemacht bzw. kann Hinweise auf den Verbleib des Bootsanhängers geben? Meldungen nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, entgegen.

BUTTENHEIM. Das hintere amtliche Kennzeichen BA-SE 189 montierten Unbekannte an einem in der Rewestraße (Parkplatz Rewe-Zentrallager) geparkten Pkw, Opel Corsa, ab und ließen das Kennzeichenschild mitgehen. Der Diebstahl ereignete sich am Dienstag, zwischen 9 und 16 Uhr.

SCHESSLITZ. Die gesamte linke Seite sowie die Motorhaube eines in der Ortsstraße „Oberend“ (hinter der Apotheke) geparkten Pkw, Audi A 4, verkratzte ein Unbekannter. Der dabei angerichtete Schaden wird auf ca. 4.000 Euro geschätzt. Wer hat am Dienstagabend, zwischen 21.15 und 22.30 Uhr, verdächtige Personen an dem braunen Fahrzeug beobachtet? Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310.

STRASSGIECH. Zum Streifvorgang der jeweiligen Außenspiegel zweier Pkw kam es am Donnerstagmorgen im Ortskern von Straßgiech. Dabei ging an einem Pkw, VW Golf, die Spiegelhülle sowie das Glas zu Bruch. Ohne anzuhalten und sich um den angerichteten Schaden von ca. 200 Euro zu kümmern, fuhr der Verursacher weiter. Zeugen der Unfallflucht werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, in Verbindung zu setzen.

Titelfoto: Polizei Bayern

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.