Polizeibericht 23. August 2021

Nachrichten-am-Ort-Region

BREITENGÜSSBACH. Am Samstagabend befuhr ein landwirtschaftliches Gespann die BA 6 von Leimershof in Richtung Hohengüßbach. Da am Anhänger eine Klappe offen stand, wurde dieser durch einen Pkw-Fahrer überholt und durch Blink- und Handzeichen gestoppt. Als der 52-jährige an den Traktor-Fahrer herantrat, wurde dieser durch einen von Hohengüßbach kommenden 17-jährigen Pkw-Fahrer, welcher an den beiden stehenden Fahrzeugen vorbeifahren wollte, mit dem linken Außenspiegel erfasst. Der Mann wurde dabei schwer verletzt und musste mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht werden.

Landkreis Bamberg

HIRSCHAID. In der Zeit zwischen dem 16. August, 8 Uhr, und dem 19. August 15 Uhr beschädigte ein unbekannter Täter einen in der Heinrichstraße geparkten Skoda Scala. Der Unbekannte lief offensichtlich über den gesamten Pkw, da das Dach, der Kofferraum sowie die Motorhaube eingedellt waren. Des Weiteren befanden sich am linken, hinteren Seitenteil Kratzer. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, in Verbindung zu setzen.

ALTENDORF. Zu mehreren Sachbeschädigungen mit insgesamt fünf Fahrzeugen und etwa 1.150 Euro Gesamtschaden kam es in der Zeit von Sonntag, 0 Uhr, bis Sonntag, 8 Uhr. Dabei wurden in der Frankenstraße bei einem 3er BMW sowie einem Skoda Fabia jeweils die rechten Außenspiegel beschädigt, und bei einem Ford Fiesta der linke Außenspiegel. In der Germanenstraße beschädigte der unbekannte Täter bei einem Hyundai Kona den rechten Außenspiegel, sowie bei einem Nissan Quashqai den linken Außenspiegel und die Fahrertür. Im weiteren Verlauf wurde im Keltenweg an einem Mazda CX3 das Kennzeichen entwendet. Wer hat Beobachtungen gemacht oder kann Hinweise auf die Täter geben? Zeugen werden gebeten sich bei der Landkreispolizei unter 0951/9129-310 zu melden.

AMLINGSTADT. Am Samstag, gegen 21.45 Uhr erging die Mitteilung über einen Kleinbrand an einem neben der St 2188 befindlichen Feldweg. Bei Inaugenscheinnahme des Brandortes konnte durch die Feuerwehr und der eingesetzten Polizeistreife leichter Benzingeruch wahrgenommen werden. Ferner konnten bei dem Brandort verkohlte Reste von vermutlich einer Zeitung aufgefunden werden. Aufgrund der Gesamtumstände ist von vorsätzlichem Handeln auszugehen. Der Brand wurde durch die Feuerwehr Strullendorf, welche mit 15 Mann vor Ort waren, gelöscht. Es entstand Sachschaden von ca. 50 Euro. Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land unter 0951/9129-310 entgegen.

SASSANFAHRT. Bereits am 26. Juli, in der Zeit von 15.15 Uhr bis 16.10 Uhr touchierte ein unbekannter Verkehrsteilnehmer, vermutlich beim Aus- oder Einparken, einen in der Pfarrer-Berger-Straße ordnungsgemäß geparkten Ford Focus. Bei dem flüchtigen Fahrzeug könnte es sich um einen dunklen Pkw handeln. Am Ford entstand Sachschaden von ca. 500 Euro. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, in Verbindung zu setzen.

Titelfoto: Polizei Bayern

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.