Polizeibericht 25. Juli 2019

Veröffentlicht am 25. Juli 2019 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


HALLSTADT. Am Mittwochnachmittag versuchte ein 48-Jähriger zwei Paar Schuhe im Wert von fast 100 Euro aus der Deichmannfiliale in der Michelinstraße zu stehlen. Bei Verlassen des Geschäfts ertönte die Alarmanlage und der Mann versuchte zu flüchten. Dank aufmerksamer Zeugen konnte der Dieb bis zum Eintreffen der Streife festgehalten werden, um anschließend für weitere Maßnahmen auf die Dienstelle verbracht zu werden.

HALLSTADT. Ein unbekannter Fahrzeugführer touchierte am Samstag zwischen 7:40 und 13:15 einen in der Ortsstraße „Seelengraben“ geparkten orangenen Hyundai. Der Pkw trug Schäden am linken Frontstoßfänger davon. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro. Zeugen der Sachbeschädigung werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Bamberg-Land unter Tel. 0951/9129-310 zu melden.

HALLSTADT. Ein silberner VW Golf einer 27-Jährigen wurde seit dem 17. Juni auf einem Beschäftigten Parkplatz Emil-Kemmer-Straße mehrfach von Unbekannten beschädigt. Es entstanden mehrere Lackschäden, Eindellungen am hinteren Kotflügel und Beschädigungen an der Fahrertür, sowie dem Nebelscheinwerfer. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 1.600 Euro. Wer kann Hinweise zu den Taten geben? Zeugen werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Bamberg-Land unter Tel. 0951/9129-310 zu melden.

HALLSTADT. Am Montag zwischen 6 und 13 Uhr beschädigte ein Unbekannter mit seinem Fahrzeug den linken Außenspiegel eines violetten VW Tiguan. Der Pkw war zum Tatzeitpunkt auf dem Mitarbeiterparkplatz hinter dem Einkaufszentrum „Market“ geparkt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 400 Euro. Zeugen der Unfallflucht werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Bamberg-Land unter Tel. 0951/9129-310 zu melden.

HALLSTADT.  In der Mainstraße beschädigte am Dienstagvormittag ein unbekannter Fahrzeugführer einen dort geparkten grauen VW Caddy. Am Pkw entstanden Kratzer am rechten Heck, der Sachschaden beläuft sich auf ca. 300 Euro. Zeugen der Unfallflucht werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Bamberg-Land unter Tel. 0951/9129-310 zu melden.

Anzeige
Karin Eminger

 

GUNDELSHEIM. In der Lindenstraße entwendete ein Unbekannter am Samstag zwischen 17:30 und 17:50 ein rotes Damenfahrrad. Das Rad stand unversperrt auf einer Terrasse und hatte einen schwarzen Fahrradkorb am Lenker. Hinweise von Zeugen erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land unter Tel. 0951/9129-310.

MEMMELSDORF. Am Mittwochmorgen kam es in der Bamberger Straße zu einem Zusammenprall zwischen einem 21-jährigen Fahrzeugführer und einer 79-jährigen Radfahrerin.  Der Fahrer war mit seinem Kleintransporter aus einer Tankstelle und übersah beim Einfahren auf die Straße das sich nähernde Fahrrad. Die Frau stürzte und verletzte sich zum Glück nur leicht. Am Fahrrad entstand ein Sachschaden von ca. 200 Euro.

EBRACH. Am Mittwochnachmittag ereignete sich auf der B22 ein Verkehrsunfall zwischen einem Mähdrescher und einem Sattelauflieger. Noch vor Eintreffen der Polizeistreife kam es zwischen den Beteiligten zum Streit, der in Handgreiflichkeiten endete. Ein 26-Jähriger wurde dadurch im Gesicht leicht verletzt. Gegen beide Parteien wurde eine Anzeige wegen Körperverletzung aufgenommen.

HIRSCHAID. Am Mittwochabend kam es zu einem Konflikt zwischen dem 42-jährigen Fahrer eines Wohnmobils und einem 27-jährigem Fußgänger. Beim Überqueren einer Verkehrsinsel berührten sich der Arm des Fußgängers und der Außenspiegel des Fahrzeugs. Der Fußgänger verletzte sich dabei leicht. Aufgrund unterschiedlicher Zeugenaussagen ist der genaue Tathergang unklar. Zeugen werden deshalb gebeten sich bei der Polizeiinspektion Bamberg-Land unter Tel. 0951/9129-310 zu melden.

PETTSTADT. Ein Unbekannter entwendete am Dienstagabend das Handy einer 13-Jährigen an der Badebucht unterhalb der Pettstadter Fähre. Dabei entstand ein Beuteschaden von ca. 150 Euro. Hinweise von Zeugen erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land unter Tel. 0951/9129-310.

HIRSCHAID. Zwischen Montag 17:30 und Dienstag 9:15 entfernte ein Unbekannter beide Kennzeichen eines schwarzen VW Golfs. Der Pkw war zum Tatzeitpunkt in der öffentlich zugänglichen Tiefgarage in der Ortsstraße „Leimhüll“ abgestellt. Es entstand ein Beuteschaden von ca. 30 Euro. Zeugen des Diebstahls werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Bamberg-Land unter Tel. 0951/9129-310 zu melden.

Nach Leitplankenschaden seelenruhig Pause gemacht

B 505 / Hirschaid    Angeblich wegen der tiefstehenden Sonne kam am späten Mittwochnachmittag der 53jährige Fahrer eines ukrainischen LKW-Zuges nach rechts von der Fahrbahn ab, zerstörte mehrere Leitplankenfelder und demolierte sich einen Reifen der Zugmaschine, sowie zwei Reifen an seinem Anhänger. Nach dem Unfall fuhr er, ohne Verständigung der Polizei, zu einem nahegelegenen Parkplatz und rief einen Reifenservice um die defekte Bereifung wechseln zu lassen. Der Streife der Verkehrspolizei, die durch aufmerksame Zeugen zur Unfallstelle gerufen wurde, erklärte er, dass er nicht beabsichtigt habe, einen Unfall zu melden, da er seiner Meinung nach nichts beschädigt hat. Der Schaden an der Leitplanke beläuft sich auf mindestens 1500 Euro, sein Eigenschaden auf ca. 8500 Euro. Wegen Unfallflucht wurde, nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft, eine Sicherheitsleitung in mittlerer dreistelliger Höhe einbehalten.

Titelfoto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".