Polizeibericht 26. Juni 2023

Nachrichten-am-Ort-Region

Anzeige
MKB Kemmern

Landkreis Bamberg

PETTSTADT. Ein 21-Jähriger befuhr am Sonntag, den 25.06.2023, gegen 15.50 Uhr, mit seinem Kraftrad, einer schwarzen KTM, die Kreisstraße BA 21 und sollte von einer Polizeistreife aufgrund eines nicht sichtbaren Kennzeichens einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Der Fahrer beschleunigte jedoch und fuhr teils mit überhöhter Geschwindigkeit auf der B505 weiter durch verschiedene Ortsteile von Hirschaid, Sassanfahrt wie auch Juliushof. Während sich der Fahrer der Verkehrskontrolle entziehen wollte, befuhr der Kraftradfahrer einen Radweg in Richtung Juliushof. Hierbei wurde mindestens eine Fahrradfahrerin gefährdet, welche aufgrund des Fahrverhaltens des Kraftradfahrers auf Seite springen musste. Zudem überholte der 21-Jährige an Stellen, an welchen für ihn ein Überholverbot galt. Bei Juliushof entzog sich der Fahrer der Kontrolle, konnte aber durch polizeiliche Recherchen im Nachgang ermittelt werden. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige, u.a. wegen §316d StGB – „Verbotene Kraftfahrzeugrennen“. Es wird darum gebeten, dass die Frau, welche auf dem Radweg bei Juliushof auf die Seite springen musste sowie weitere Personen, die durch das Fahrverhalten des Kraftradfahrers gefährdet worden sind, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, in Verbindung zu setzen.

BURGEBRACH. Montagfrüh kam es zu einem Fahrzeugbrand auf der B22 kurz vor Burgebrach. Eine 55-jährige Frau aus dem Landkreis Bamberg befand sich mit dem Pkw auf einer Probefahrt. Während dieser stellte sie schließlich einen seltsamen Geruch fest und verständigte den Verantwortlichen für das Fahrzeug. Kurz darauf fing der Pkw im Motorbereich Feuer und stand in Vollbrand. Die Fahrerin konnte sich zuvor aus dem Fahrzeug befreien und blieb unverletzt. Die Feuerwehr Burgebrach löschte den Brand, am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von ca. 3000 Euro. Zu weiteren Beschädigungen ist es nicht gekommen.

Die B22 war aufgrund des Fahrzeugbrands für ca. 45 Minuten in beide Fahrtrichtungen gesperrt.

Titelfoto: Polizei Bayern

Artikel drucken Artikel drucken

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.