Polizeibericht 3. April 2024

Nachrichten-am-Ort-Region

Anzeige
MKB Kemmern

Landkreis Bamberg

VORRA. In der Linkskurve von der Fahrbahn abgekommen. Dienstagmittag kam ein Kleintransporter zwischen Weiher und Vorra in der Linkskurve von der Fahrbahn ab. Der 41-jährige Fahrzeugführer  kippte mit seinem Transporter auf die Seite  und kam im Straßengraben zum Liegen. Die verständigten Feuerwehren von Steppach und Oberndorf waren mit 15 Einsatzkräften vor Ort. Der Fahrzeugführer erlitt eine Gehirnerschütterung und Abschürfungen an beiden Armen und musste im Krankenhaus behandelt werden. Am Transporter entstand ein Sachschaden i.H.v. 5.000,- EUR und musste mit dem Abschleppdienst von der Unfallstelle abgeschleppt werden.

BURGEBRACH. Ein Laternenmast in der Steigerwaldstraße wurde am 18.03.24 mit  einem bislang unbekannten Fahrzeug angefahren. Durch den Anstoß wurde der Laternenmast angeknickt und musste noch am selben Tag vom Stromversorger entfernt werden. Es entstand ein Schaden i.H.v. 2.000,- EUR. Wer konnte den Unfallhergang beobachten. Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land unter der Tel.: 0951/9129-310 entgegen.

SCHLÜSSELFELD. Am Abend geriet ein 35-jähriger Mann mit seinem Pkw in eine Polizeikontrolle. Der Fahrzeugführer zeigte deutliche Hinweise auf Cannabiskonsum. Dies führte zu einer Blutentnahme und Beendigung seiner Fahrt. Dem Fahrzeugführer droht nun neben einem Bußgeld auch ein Fahrverbot.

Titelfoto: Polizei Bayern

Artikel drucken Artikel drucken

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.