Polizeibericht 3. März 2023

Nachrichten-am-Ort-Region

RATTELSDORF. Erheblich alkoholisiert setzte sich am Donnerstagmorgen ein 35-Jähriger hinter das Steuer seines Autos und verursachte einen Verkehrsunfall. Gegen 03.40 Uhr war der Daimlerfahrer auf der Bundesstraße 4 von Breitengüßbach in Richtung Rattelsdorf unterwegs und kam in einer langgezogenen Rechtskurve von der Fahrbahn ab. Im Graben blieb der Pkw schließlich stark beschädigt liegen. Da den eingesetzten Polizeibeamten beim Fahrzeugführer alkoholbedingte Ausfallerscheinungen auffielen sowie eine deutliche Alkoholfahne wahrnehmbar war, wurde ein Alcotest durchgeführt. Dieser erbrachte 2 Promille. Zudem konnte beim 35-Jährigen Marihuana aufgefunden und beschlagnahmt werden. Der Unfallverursacher musste zur Blutentnahme ins Krankenhaus. Sein Führerschein und die Autoschlüssel wurden sofort sichergestellt. Ein Abschleppunternehmen holte das stark beschädigte Unfallfahrzeug (Schaden ca. 25.000 Euro) ab. Der Alkoholsünder wird zur Anzeige gebracht.

Anzeige
MKB Kemmern

Landkreis Bamberg

ABTSDORF. Im Kreuzungsbereich der Abtsdorfer Straße kam es am Donnerstagnachmittag zum Zusammenstoß zwischen einem Pkw-Kleintransporter und einem Pkw, Hyundai. Glücklicherweise blieben beide Fahrzeugführer unverletzt. Der entstandene Blechschaden wird auf ca. 3.500 Euro geschätzt.

Sonstiges

BAMBERG. Mit abgelaufenem grünen Versicherungskennzeichen an seinem E-Scooter war am Donnerstagmittag ein 23-Jähriger in der Zollnerstraße unterwegs. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt. Er muss sich zudem wegen eines Verstoßes nach dem Pflichtversicherungsgesetz verantworten.

Titelfoto: Polizei Bayern

Artikel drucken Artikel drucken

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.