Polizeibericht 31. August / 1. September 2019

Veröffentlicht am 1. September 2019 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Mann nach Unfall verschwunden – Folgeunfall fordert verletzte Radfahrerin

KEMMERN. Am frühen Sonntag Morgen gegen 03.50 Uhr stürzte am Leigraben eine 35-jährige Radfahrerin über ein auf dem Radweg liegendes Fahrrad und verletzte sich dabei leicht. Sie musste im Klinikum Bamberg kurzzeitig behandelt werden. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass an der Unfallstelle das Fahrrad sowie einige persönliche Gegenstände eines 47-jährigen Mannes lagen. Der Mann selbst war verschwunden. Es war zu befürchten, dass er zuvor mit seinem Fahrrad stürzte und sich gegebenenfalls verletzt in der Umgebung befindet. Aus diesem Grund wurden umfangreiche Suchmaßnahmen eingeleitet, die zunächst nicht zur Auffindung des Mannes führten. So suchte ein Polizeihubschrauber die Umgebung ab, zudem suchten mehrere Polizeistreifen über einige Stunden hinweg den Bereich um die Unfallstelle sowie verschiedene bekannte Anlaufadressen ab. Gegen 09.15 Uhr meldete sich der Mann dann selbst und gab an, dass er glücklicherweise unverletzt blieb. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

Auffahrunfall mit Verletzten

BAUNACH;  Zu einem Verkehrsunfall mit einem Leichtverletzten und einen Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 8.000 Euro kam es am Freitagmittag in der Haßbergstraße. Ein 47jähriger Audi-Fahrer hatte verkehrsbedingt abbremsen müssen, was ein nachfolgender Lkw-Fahrer offensichtlich zu spät wahrgenommen hatte. Der 26jährige fuhr mit seinem Fiat-Ducato mit Anhänger auf. Der Audi-Fahrer erlitt hierbei Prellungen und wurde vom Rettungsdienst ins Klinikum gebracht.

Mehrere Pkws sowie Haustüre in Hallstadt beschädigt.

HALLSTADT.  In der Nacht von Freitag auf Samstag wurden in Hallstadt mehrere Pkws mutwillig beschädigt. In der Königshofstraße wurde an einem silbernen Audi A4 die Motorhaube zerkratzt, so dass Sachschaden in Höhe von 1000 Euro entstand. Im Wachholderweg wurde bei einem schwarzen Renault Kadjar ebenfalls die Motorhaube zerkratzt. Hier entstand Sachschaden von ca. 500 Euro. In der Friedhofstraße wurde bei einem blauen Opel Corsa der linke Außenspiegel beschädigt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 200 Euro. Neben den Pkws wurde in der Mainstraße zudem die Glasscheibe einer Haustüre mutwillig beschädigt, so dass Sachschaden in Höhe von 500 Euro entstand. Wer kann Angaben zu den Tätern machen oder hat etwas beobachtet? Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land unter Tel.-Nr. 0951/9129-310 entgegen.

Verkehrszeichen beschädigt

HALLSTADT. Ein unbekannter Fahrzeugführer beschädigte in der Nacht von Freitag auf Samstag ein Verkehrszeichen im Seebachmarter. Es entstand Sachschaden in Höhe von 200 Euro. Wer kann Angaben zum Unfallverursacher machen? Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land unter Tel.-Nr. 0951/9129-310 entgegen.

Anzeige
Karin Eminger

 

Türschlösser beschädigt

SCHÖNBRUNN;  In der zurückliegenden Woche wurden am Kath. Kindergarten „St. Franziskus“ in der Siedlungsstraße sämtliche Türschlösser der acht Türen im Außenbereich beschädigt. Der oder die Täter stopfen die Schließzylinder zu, so dass diese nicht mehr funktionstüchtig waren und ausgetauscht werden müssen. Der angerichtete Schaden wird auf ca. 1.000 Euro geschätzt. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land unter Tel.-Nr. 0951/9129-310 entgegen.

Lkw-Fahrer gesucht

KÖNIGSFELD;  Ein Lkw mit grauer Plane und weißem Führerhaus wird als Unfallverursacher zu einem Verkehrsunfall gesucht, der sich am Freitagnachmittag auf der Kreisstraße zwischen Königsfeld und Hollfeld ereignete. Dieser befand sich im Begegnungsverkehr mit einem 25jährigen Opel-Fahrer. Nach dessen Angaben war der Lkw auf seine Straßenhälfte geraten, weshalb er ausweichen musste. Er geriet dabei ins Schleudern, kam von der Straße ab und prallte von der angrenzenden Böschung zurück auf die Straße. Hierbei überschlug sich der Pkw und kam auf dem Dach zum Liegen. Glücklicherweise wurde der Opel-Fahrer nicht allzu schwer verletzt. Er wurde vom Rettungsdienst ins Klinikum gebracht. Bei der Unfallaufnahme waren die Feuerwehren Königsfeld und Kotzendorf mit im Einsatz. Der Opel, an dem  wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro entstand, musste von einem Abschleppdienst geborgen werden. Zur Reinigung der Straße wurde eine Fachfirma hinzu gezogen.

Fahrzeugtür beschädigt

BURGEBRACH. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde in der Dr.-Albert-Zölch-Straße ein geparkter Seat Arona beschädigt. Ein unbekannter Täter schlug mit einem Gegenstand so gegen die Beifahrertüre, dass Sachschaden in Höhe von 2500 Euro entstand. Wer kann Angaben zum Täter machen? Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land unter Tel.-Nr. 0951/9129-310 entgegen.

Titelfoto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".