Tobias Gagel ist Vereinsmeister 2019

Wie alljährlich kürte die Schießgruppe der Krieger- und Soldatenkameradschaft anlässlich der Kirchweih ihre aktuellen Vereinsmeister. Die Schießen in verschiedenen Wettbewerben fanden mit dem Kleinkalibergewehr auf 50 Meter und mit der großkalibrigen Kurzwaffe auf 25 Meter statt. Austragungsort war wie stets die Schießanlage am Wolfsanger in Prächting.
Die Leitung der diesjährigen Wettbewerbe hatte der erste Schießwart Stefan Groh übernommen.

Auf der Lädderboch-Scheibe wurden schöne Sachpreise ausgeschossen. Die ersten drei Ränge sicherten sich Dieter Klos, Bernhard Gagel und Raimund Helmreich. Den großen Wanderpokal auf der Kirchweihscheibe sicherte sich wiederum Raimund Helmreich, der zweite Schießwart des Vereins.

Die Königsscheibe und damit den diesjährigen Titel als Vereinsmeister sicherte sich Tobias Gagel. Ihm folgen als Ritter Matthias Gagel und Philipp Walther. Auch bei der Kurzwaffe Großkaliber, dieser Wettbewerb wurde bereits Mitte Juni ausgetragen, setzte sich Tobias Gagel durch.


Armin Morgenroth (2.v.l.) übergabdie Pokale.

Der Vorsitzende der KSK, Armin Morgenroth, beglückwünschte die erfolgreichen Teilnehmer und dankte der Schießgruppe für ihre vielfältigen Aktivitäten als Stütze des Vereins. Er kündigte an, dass die diesjährige Busfahrt am 26. Oktober in das stillgelegte Schieferbergwerk Lehesten am Rennsteig führen werde. Auch für die musikalische Unterhaltung bei der späteren Einkehr in Wilhelmsthal sei wieder gesorgt.

Armin Morgenroth

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.