Polizeibericht 5. April 2017

Veröffentlicht am 5. April 2017 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Gegen Torpfosten gefahren

BREITENGÜßBACH. Gegen einen Torpfosten vor einem Anwesen in der Bamberger Straße stieß ein bislang unbekannter Fahrzeugführer am Dienstag, zwischen 12 und 15 Uhr. Obwohl ein Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro entstanden war, setzte der Unfallverursacher seine Fahrt fort. Zeugen der Unfallflucht werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  in Verbindung zu setzen.

 

Einbruch in Bäckerei misslungen

HIRSCHAID. In der Zeit von Sonntagnachmittag bis Dienstagfrüh versuchten Unbekannte die Eingangstüre zu einer Bäckerei in der Bamberger Straße aufzuhebeln, was jedoch misslang. Die Täter hinterließen einen Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro. Wem sind zur besagten Zeit verdächtige Personen im Bereich der Bäckerei aufgefallen? Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  entgegen.

Unfallflucht von Zeugin beobachtet

SCHEßLITZ. Beim Rückwärtsfahren stieß am Dienstag, gegen 11.15 Uhr, ein bislang unbekannter Lkw-Fahrer gegen einen in der Ortsstraße „Oberend“ geparkten Pkw Opel/Corsa. Ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro zu kümmern, setzte der Unfallverursacher seine Fahrt fort. Eine Zeugin hatte den Vorfall beobachtet und sich das Kennzeichen des flüchtigen Fahrzeugs notiert. Die Polizeiinspektion Bamberg-Land hat die Ermittlungen nach dem verantwortlichen Fahrzeugführer aufgenommen.

Geparkten Pkw beschädigt

BUTTENHEIM. Die hintere linke Stoßstange eines weißen Pkw Honda/Jazz beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer und hinterließ einen Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro. Das Fahrzeug stand am Dienstag, zwischen 18.15 und 18.20 Uhr, auf dem Rewe-Parkplatz in der Ortsstraße „Am Stauch“. Wer hat die Unfallflucht beobachtet? Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  entgegen.

Pkw-Fahrer mit Promille

HIRSCHAID. In eine Verkehrskontrolle geriet Mittwochnacht in der Bügstraße ein 24-jähriger BMW-Fahrer. Die kontrollierenden Beamten stellten beim Fahrer Alkoholgeruch fest. Ein durchgeführter Alcotest ergab 0,96 Promille. Dem Mann wurde die Weiterfahrt untersagt. Eine Bußgeldanzeige, Punkte in Flensburg und ein Fahrverbot sind die Folge.

Foto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".