Polizeibericht 6. November 2018

Veröffentlicht am 6. November 2018 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Ausweichmanöver endet in Schutzplanke

A73 / BREITENGÜßBACH   An einer Fahrbahnverengung, die durch einen Warnleitanhänger abgesichert war, wechselte am Montagvormittag ein grau-blauer LKW mit Anhänger plötzlich und ohne zu blinken auf den linken Fahrstreifen in Fahrtrichtung Norden. Der 68-jährige Fahrer eines VW-Busses, der sich neben dem LKW befand, musste eine Vollbremsung einleiten, um einen Zusammenstoß zu vermeiden, kam dabei ins Schleudern und kollidierte mit der Außenschutzplanke. Zu einer Berührung mit dem LKW, über den keine weiteren Angaben vorliegen, kam es nicht. Der entstandene Schaden beläuft sich auf ca. 6000 Euro. Die Autobahnpolizei Bamberg bittet zu diesem Unfall um Zeugenhinweise unter Tel. 0951/9129-510.

 

Zehn Swarowski-Sterne von Grabstein entwendet

SCHÖNBRUNN. In der Zeit von Donnerstagabend bis Freitagabend entwendeten unbekannte Täter von einem Grabstein auf dem Friedhof zehn weiße Swarowski-Sterne im Wert von 60 Euro. Wer kann Angaben über den Verbleib der Sterne bzw. zum Dieb machen?

Ortsschild entwendet

NAISA. Das Ortsschild im Wert von 150 Euro von „Naisa“ am Ortsausgang Richtung Pödeldorf entwendeten Unbekannte in der Zeit vom 10. bis 19. September. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 130 Euro. Wer kann Hinweise zum Verbleib des Ortsschildes bzw. zum Täter machen?

Verkehrszeichen entwendet

SCHEßLITZ. In der Zeit vom 28. September bis 1. Oktober entwendeten unbekannte Täter am Würgauer Berg ein Verkehrszeichen – Z. 255 Verbot für Krafträder – im Wert von 50 Euro. Das Verkehrsschild war am Beginn  des Würgauer Berges Richtung talwärts angebracht. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 130 Euro. Wer kann Angaben über den Verbleib des Verkehrsschildes bzw. zum Dieb machen?

Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  entgegen.

Zeugen zum Unfallhergang gesucht

MEMMELSDORF: Nachtrag zum Verkehrsunfall vom Freitag, gegen 21.40 Uhr, auf der Staatsstraße 2190 (Pressebericht vom 03.11.18). Auf Höhe Lichteneiche betrat eine stark alkoholisierte 40-jährige Frau die Fahrbahn ohne auf den Fahrzeugverkehr zu achten. Ein aus Richtung Memmelsdorf kommender 49-jähriger VW-Fahrer erfasste die Fußgängerin trotz eines Brems- und Ausweichmanövers noch mit der rechten Seite seines Fahrzeugs. Die Polizei fragt, wer hat den Unfall beobachtet bzw. gesehen woher die Fußgängerin gekommen ist?  Hinweise an die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310.

Radfahrer unter Alkoholeinfluss

OBERGREUTH. Auf der Staatsstraße 2254 in Richtung Obergreuth fiel  Montagfrüh einer Polizeistreife ein Radfahrer auf, der in Schlangenlinien unterwegs war. Bei der Anhaltung nahmen die Beamten beim 49-jährigen Radler Alkoholgeruch wahr. Nachdem der Mann den Alkotest verweigerte, wurde im Klinikum Bamberg eine Blutentnahme durchgeführt; das Fahrrad gesichert abgestellt.

Fahrbahn durch drei Fahrzeuge blockiert

WALSDORF. Am Montag, gegen 20.30 Uhr, blockierten drei Fahrzeugführer den Rosenweg und hinderten so einen 32-jährigen Pkw-Fahrer an der Weiterfahrt. Nachdem der 32-Jährige die Polizei angerufen hatte, entfernten sich die drei Fahrzeuge. Zur Aufklärung des Vorfalls werden Zeugen  gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  in Verbindung zu setzen.

Titelfoto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".