Polizeibericht 9./10. Oktober 2021

Nachrichten-am-Ort-Region

Zapfendorf / Steppach: Am Samstagnachmittag ereigneten sich zwei Verkehrsunfälle mit jeweils alleinbeteiligten Kradfahrern. Auf der Kreisstraße 6 bei Zapfendorf stürzte ein BMW-Fahrer im Kurvenbereich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit. Der 43 Jährige erlitt leichte Verletzungen, der Schaden am Krad wird auf  ca. 10000 Euro geschätzt. In Steppach touchierte ein 84 Jähriger mit seiner Honda das Verkehrszeichen einer Verkehrsinsel und stürzte auf die Fahrbahn. Der Rentner wurde hierbei schwerverletzt. Der Schaden am Krad beläuft sich auf ca. 5000 Euro.

In Schlangenlinien über die A 70

Hallstadt   Weil am frühen Samstagmorgen der 53jährige Fahrer eines VW in ausgeprägten Schlangenlinien auf der A 70 unterwegs war und bereits die Außenschutzplanke gestreift hatte, verständigten Verkehrsteilnehmer die Einsatzzentrale der Polizei. Eine Streife der Autobahnpolizei konnte den Mann am Berliner Ring anhalten. Bei Kontrolle wehte den Beamten eine deutliche Alkoholfahne entgegen. Der Führerschein wurde beschlagnahmt und eine Blutentnahme durchgeführt. Der Sachschaden an Pkw und Leitplanke beläuft sich auf rund 5000 Euro. Die Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs folgt.

Fahrrad aus Gemeinschaftsgarage entwendet

Hallstadt. In der Zeit von Dienstag, 05.10.2021, bis Mittwoch, 06.10.2021, wurde das Fahrrad eines 31-Jährigen aus der Gemeinschaftsgarage eines Anwesens in der Landsknechtstraße entwendet. Bei dem Fahrrad handelt es sich um ein Mountainbike der Marke Scott, Typ Yecora in grüner Farbe. Der Entwendungsschaden beläuft sich auf etwa 400 Euro. Zeugen, die die Tathandlung beobachtet haben oder Angaben zum derzeitigen Aufenthaltsort des o.g. Fahrrads machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0951/9129-310 mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land in Verbindung zu setzen.

Landkreis Bamberg

MEMMELSDORF. Ein unbekannter Täter entwendete von einem grauen VW Golf die beiden amtlichen Kennzeichen (BA-LD 1600). Das Fahrzeug stand in der Zeit von Samstag, 06.30 Uhr, bis Sonntag, 00.30 Uhr in der Bahnhofstraße auf dem Parkplatz einer Bäckerei. Wer kann Hinweise auf den Täter geben?

Burgebrach: Am Samstagabend kam ein Audifahrer auf der Kreisstraße zwischen Treppendorf und Oberköst nach links von der Fahrbahn ab und überschlug sich im Graben. Hierbei wurde der 58 Jährige, der unter starkem Alkoholeinfluss stand, leicht verletzt. An seinem Sportwagen entstand ein Totalschaden in Höhe von ca. 60000 Euro. 

An Imbiss verschluckt

Oberhaid    Weil er während der Fahrt einen Imbiss einnahm und sich dabei verschluckte, erlitt am Freitagmittag der 60jährige Fahrer eines VW auf der A 70, Richtung Schweinfurt, einen Hustenanfall, verriss sein Lenkrad und schleuderte zweimal in die Außenschutzplanke wodurch ca. zwanzig Leitplankenfelder demoliert wurden. Der völlig zerstörte Pkw musste durch einen Abschleppdienst abtransportiert werden. Der Sachschaden summiert sich auf rund 26000 Euro.

Bei stockendem Verkehr aufgefahren

Oberhaid    Bei verkehrsbedingt stockendem Verkehr war am Freitagnachmittag der 18jährige Fahrer eines Hyundai auf der A 70, Richtung Schweinfurt, nicht aufmerksam genug und fuhr deswegen einem vor ihm abbremsenden LKW auf. Der Sachschaden summiert sich auf rund 8000 Euro.

Titelfoto: Polizei Bayern

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.