Polizeibericht 9. Dezember 2019

Veröffentlicht am 9. Dezember 2019 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


Auf geparkten Pkw geprallt

RECKENDORF. Mit dem Rettungsdienst musste am Sonntagabend ein 87-jähriger Mann ins Krankenhaus eingeliefert werden, nachdem er einen Verkehrsunfall verursacht hatte. In der Bahnhofstraße übersah der Senior gegen 17.30 Uhr einen am rechten Fahrbahnrand ordnungsgemäß geparkten Pkw und prallte in das Heck des Autos. Hierbei zog sich der Mann Kopfverletzungen zu. Am nicht mehr fahrbereiten Pkw, Ford Focus, entstand ein Schaden von ca. 3.000 Euro.

Anzeige
Nachrichten am Ort

 

Autofahrer hatte keinen Führerschein

STRULLENDORF. In eine in der Bamberger Straße durchgeführte Verkehrskontrolle geriet am Sonntagabend ein Autofahrer. Bei der Überprüfung konnte der Fahrzeugführer keinen Führerschein vorzeigen. Bei weiteren Recherchen der Polizeibeamten stellte sich dann heraus, dass der 30-Jährige überhaupt nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Die Weiterfahrt wurde ihm daraufhin sofort untersagt. Zudem muss er sich wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis verantworten.

Titelfoto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".