Kreisausschuss beschließt Förderung von Fahrradanhängern

Der Landkreis Bamberg sieht die Förderung emissionsfreier Mobilität zur Reduzierung des CO2-Ausstoßes als wichtigen Beitrag zum regionalen Klimaschutz. Vor diesem Hintergrund hat der Kreisausschuss hat in seiner 6. Sitzung die Unterstützung für Landkreisbürginnen und -bürger bei der Neuanschaffung von Fahrradanhängern beschlossen.

Ein neuangeschaffter Fahrradanhänger wird somit mit maximal 25 % des Nettokaufpreises bis maximal 300 € bezuschusst. Die aktuelle Förderrichtlinie wird ergänzt und ist bis 31.12.2021 gültig.

Durch die Aufnahme von Fahrradanhängern in die Förderrichtlinie wird durch den Landkreis eine klimafreundliche Alternative zum herkömmlichen Lastentransport unterstützt. So wird zum Beispiel Familien dabei geholfen, auf dem Weg in die Kindertagesstätte auf ihr Auto zu verzichten und die Kinder emissionsfrei zu transportieren.

Anhänger zum Kinder- oder auch Warentransport werden künftig gefördert.

Die aktuelle Förderrichtlinie und die entsprechenden Anträge sind auf der Homepage des Landratsamtes zu finden: https://www.landkreis-bamberg.de/Radverkehrsförderung/. Bei Interesse steht der Fachbereich Klimaschutz im Landratsamt zur Verfügung: Tel.: 0951/85-522.

Landratsamt Bamberg. Foto: FrankenTourismus/Hammrich

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.