Kulturwanderung von der Itz zur Baunach

Mit Abstand an der frischen Luft gemeinsam Wandern, mit diesem Ziel lädt das Flussparadies Franken zusammen mit dem Haßbergverein 1928 e. V. Ortsgruppe Reckendorf sowie dem Markt Rattelsdorf und der Gemeinde Reckendorf am Sonntag, 3. April 2022 zu einer 8 Kilometer langen Tour von Rattelsdorf entlang der Itz nach Freudeneck und dann über den Kraiberg nach Reckendorf ein.

Vom Marktplatz in Rattelsdorf mit seiner beeindruckenden Marienstatute von Ferdinand Tietz wandern wir am Kloster und einer Mühle vorbei und dann entlang der Itz (sofern kein Hochwasser ist) nach Freudeneck. Von dort geht es hinauf zum Burgstall im Daschendorfer Forst und dann nach einem Stück auf dem Höhenweg des Kraibergs über die Burgen- und Schlössertour hinunter in den Baunachgrund. Ziel ist Reckendorf, das mit der ehemaliger Synagoge und dem jüdischem Friedhof eine besondere Verantwortung für die fränkisch-jüdischen Tradition hat. Eine gemeinsame Einkehr ist unter Einhaltung der gültigen Corona-Regeln geplant.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen mitzuwandern und sich in das Wanderalbum einzutragen, das von Gemeinde zu Gemeinde „mitwandert“.

Termin: Sonntag, 03.04.2022

Treffpunkt: 14 Uhr auf dem Marktplatz an der Marienstatue

Ankunft:  ca. 17 Uhr

Länge: 8 km

Wanderführer: Haßbergverein 1928 e. V.

Einkehrmöglichkeit: Reckendorf

Festes Schuhwerk wird empfohlen! Bitte denken Sie daran, Getränke mitzunehmen. Die Teilnahme an der Wanderung ist kostenfrei und ohne Anmeldung möglich. Die Strecke ist für Kinder, Familien und Kinderwagen geeignet. Bitte beachten Sie die Hygieneregeln.

An- und Abreise: Private An- und Rückreise organisieren. Bahnhof in Reckendorf. Rattelsdorf ist sonntags nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.

Flussparadies Franken. Titelfoto: Andreas Hub

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.