Bäume pflanzen für die Zukunft

„Ideale Licht- und-Schatten-Verhältnissen garantieren ein optimales Wachstum für die Pflanzen, und die finden wir hier“, so schwärmte Forstdirektor Gregor Schießl, Abteilungsleiter Forsten für Stadt und Landkreis Bamberg, als er sich mit Erstem Bürgermeister Bruno Kellner und dem Geschäftsführer der Waldbesitzervereinigung Bamberg e.V., Patrick Hammerschmidt, in der Waldabteilung Lindach getroffen hatte. Gemeinsam erkundigten sie sich nach der Entwicklung der dort vor sechs Monaten eingesetzten Baumsprösslinge.

Ehrungen: Seit 25 Jahren politisch engagiert

Für ihre 25-jährige Mitgliedschaft im Kreistag ehrte Landrat Johann Kalb am Beginn der Kreistagssitzung am Montag in der Regnitzarena die drei Kreisräte Rüdiger Gerst, Johann Modschiedler und Dr. med. Reinhold Muckelbauer. Auch Landrat Johann Kalb prägt das Kreisgeschehen seit einem Vierteljahrhundert: von 1996 bis 2014 als Kreisrat und seitdem als Landrat. Seine Arbeit würdigte der Stellvertreter des Landrates Bruno Kellner.

Neuer Atemschutz, viele offene Fragen und Projekte

Die kurzfristige Verlegung der Marktgemeinderatssitzung von der Schulturnhalle in die Abtenberghalle hatte sich bereits in der Bevölkerung herumgesprochen, war doch eine ziemlich große Zuhörerschar für den öffentlichen Teil anwesend. Begrüßt wurde sie vom Zweiten Bürgermeister Hans-Jürgen Scheerbaum, der Bürgermeister Bruno Kellner vertrat.

Michael Winter aus Ebing wird dritter Bürgermeister

Die konstituierende Sitzung des Marktgemeinderats in Rattelsdorf stand ganz im Zeichen der Wahlen des zweiten und dritten Bürgermeisters. Dabei gab es jeweils „Kampfabstimmungen“, die zweimal negativ für die SPD-Gemeinderätin Christine Jäger ausfielen. Bürgermeister Bruno Kellner vereidigte zudem acht neue Gemeinderäte – die Hälfte des Gremiums ist damit neu.

Verkehrssituation wurde umfassend analysiert – Abschied nach 36 Jahren

Ende Juni 2019 beschloss der Marktgemeinderat Rattelsdorf, zwischen Ärztehaus und Einkaufsmarkt eine Querungshilfe anzubringen. Nur fünf Monate später wurde der Beschluss allerdings wieder aufgehoben. Weiterer Diskussionsbedarf zeigte sich, unter anderem in Zusammenhang mit dem in der Nähe geplanten Baugebiet „Hergeten III“. Nun stellte Ingo Jacobsen von der Planungsgruppe Strunz bei der Sitzung des Marktgemeinderats in der Abtenberghalle ein „Gesamtkonzept Ebinger Hauptstraße“ vor.

Mehr tun (nicht nur) für Senioren

Das alte Schulhaus in Ebing steht nahezu leer. Dabei befindet sich das Grundstück an einem Ort, der nicht zentraler im Markt Rattelsdorf liegen könnte: Einkaufsmöglichkeiten, Ärzte und die Abtenberghalle befinden sich in unmittelbarer Nähe. Somit gilt es, entweder dem Gebäude neues Leben einzuhauchen oder einen Ersatzneubau zu schaffen – und das gesamte Umfeld mit einzubeziehen.

Teilneubau und Sanierung: Schulhaus komplett neu gestaltet

29. März 2012, Gemeinderatssitzung im Rathaus Rattelsdorf. Architekt Stefan Paptistella wird beauftragt, einen Kostenvergleich durchzuführen – für einen Neubau und eine Sanierung des Schulhauses. Kurz zuvor war klar geworden, dass der Mittelschul-Standort in Rattelsdorf schon sehr bald passé sein dürfte. Nun, etwas mehr als sieben Jahre später, wurde das zum Teil neu errichtete Gebäude mit Grundschule und der Mittagsbetreuung Itz-Kids offiziell eingeweiht. Die Schülerinnen und Schüler sind schon knapp zweieinhalb Monate da.

Bruno Kellner bleibt Bürgermeister

Keine Überraschung gab es bei der Bürgermeisterwahl am Sonntag, 12. März 2017, in Rattelsdorf. Als einziger Kandidat hatte sich der amtierende Bürgermeister Bruno Kellner zur Wahl gestellt – und er wurde für weitere sechs Jahre im Amt bestätigt. Der 60-Jährige geht damit in seine dritte Amtsperiode. Die wichtigsten Kennzahlen haben wir für Sie im Artikel zusammengestellt.