Rückblick und Ausblick auf viel Musik

Rückblick auf ein Jahr voller Musik, Neuwahlen der Vorstandschaft und Ehrungen standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des Musikvereins Rattelsdorf . Erster Vorsitzender Ludwig Derra berichtete über die Traditionsveranstaltungen wie das Waldfest mit einem vollen Haus. Als Gast spielte die Stadtkapelle Baunach auf. Hier bedankte sich der Vorsitzende bei Georg Beringer für die Unterstützung beim Aufbau.

Spenden für herausragende Jugendarbeit

„Unser Bierfest in der „Hohl Gas“ wird von der Bevölkerung sehr gut angenommen“, sagte Johannes Schmittwolf, der Vorsitzende des BCR (Bierclubs Rattelsdorf). Deshalb hätten die 20 Mitglieder des Clubs sich entschlossen, dem Dorf etwas zurückzugeben. Er überreichte Schecks in Höhe von 250 Euro für die Jugendarbeit an Andreas Schmittwolf, den Vorsitzenden der SpVgg (Sportvereinigung) Rattelsdorf, Ludwig Derra, den Vorsitzenden des Musikvereins und an Julian Seelow, den Vorsitzenden der Freiwilligen Feuerwehr Rattelsdorf.

Musikalischer Hochgenuss beim Gemeinschaftskonzert

Einen bunten Melodienstrauß präsentierten beim 40. Gemeinschaftskonzert in Rattelsdorf der Musikverein, der Gesangverein „Liederkranz“ und der Frauenchor „Moments“. Ein begeistertes Publikum dankte für diesen musikalischen Hochgenuss mit viel Applaus. Zum ersten Mal wieder dabei war ein Nachwuchsorchester mit ihrer Dirigentin Hanna Girschke.

Musikalische Glanzlichter gesetzt

Mit viel Applaus bedankten sich die Zuhörer in der voll besetzten Abtenberghalle für ein mitreißendes Gemeinschaftskonzert des Gesangvereins „Liederkranz“ und des Musikvereins mit Gänsehautfeeling. Hubert Frey, erster Vorsitzender des Gesangvereins Liederkranz, begrüßte die Gäste und wünschte ihnen einen Nachmittag voller Musik und Harmonie, während Ludwig Derra, der erste Vorstand des Musikvereins sich bei den Ehrenmitgliedern bedankte. Von ihrem Engagement profitiere  das Orchester mit den heutigen guten Voraussetzungen.

39. Gemeinschaftskonzert in der Abtenberghalle

Zum mittlerweile 39. Gemeinschaftskonzert laden der „Gesangverein Liederkranz“ und der Musikverein am Sonntag, 5. November, ab 14 Uhr in die Abtenberghalle ein. Das gemeinsame Konzert der Vereine ist einer der kulturellen Höhepunkte im Jahr und bei der Bevölkerung sehr beliebt. Ein abwechslungsreiches Programm mit konzertanter Blasmusik bringt der Musikverein mit seinem Dirigenten Stefan Pechmann zu Gehör.

Als 700 Musiker die Instrumente erhoben

„Der Höhepunkt im Jahresablauf war das 50-jährige Vereinsjubiläum am Pfingstwochenende“, betonte erster Vorstand Ludwig Derra bei der Jahreshauptversammlung des Musikvereins Rattelsdorf. Bereits im Jahr 2013 gründete der Verein einen Festausschuss und die Vorbereitungen für das Jubiläum verbunden mit dem Kreismusikfest begannen. „Es war ein schönes Fest mit sehr vielen musikalischen Highlights“, hob Derra hervor.

Zwei Mitglieder sind seit 60 Jahren dabei

Dass sich das Gemeinschaftskonzert des Musikvereins und des Gesangvereins „Liederkranz“ großer Beliebtheit erfreut, zeigten die vielen begeisterten Konzertgäste in der Abtenberghalle. Ludwig Derra, der Vorsitzende des Musikvereins bezeichnete das Konzert als kulturellen Höhepunkt im jährlichen Terminkalender. Übereinstimmend sprachen er und der Vorsitzende des Gesangvereins „Liederkranz“ Hubert Frey von sehr guten Vorbereitungen der Musiker und Sänger und einem abwechslungsreichen Programm.

„Im Itzgrund wird wirklich gute Blasmusik gespielt …“

MIT VIDEO!

Mehrere hundert Musiker, die zusammenspielen und am Ende die Nationalhymne erklingen lassen? Das ist gewiss nichts Alltägliches, genauso wie ein Kreismusikfest. Rund 25 Musikvereine aus der Region trafen sich am vergangenen Wochenende in Rattelsdorf – und feierten zusammen mit dem dortigen Musikverein dessen 50-Jähriges.