Spenden für herausragende Jugendarbeit

Veröffentlicht am 3. April 2019 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz


„Unser Bierfest in der „Hohl Gas“ wird von der Bevölkerung sehr gut angenommen“, sagte Johannes Schmittwolf, der Vorsitzende des BCR (Bierclubs Rattelsdorf). Deshalb hätten die 20 Mitglieder des Clubs sich entschlossen, dem Dorf etwas zurückzugeben. Er überreichte Schecks in Höhe von 250 Euro für die Jugendarbeit an Andreas Schmittwolf, den Vorsitzenden der SpVgg (Sportvereinigung) Rattelsdorf, Ludwig Derra, den Vorsitzenden des Musikvereins und an Julian Seelow, den Vorsitzenden der Freiwilligen Feuerwehr Rattelsdorf.

„Das sind die Vereine, welche sehr viel für die Jugendarbeit tun und die uns immer wieder unterstützen“ hob Schmittwolf hervor. Die jungen Männer des BCR mit einem Altersdurchschnitt von 30 Jahren engagieren sich ebenfalls im Vereinsleben des Dorfes. Sie sind beim Faschingsumzug dabei, sind in anderen Vereinen aktive und perfekte Organisatoren des inzwischen dreitägigen Bierfestes. Für die Spende an die Vereine bedankte sich im Namen aller Vorsitzender Ludwig Derra. Er unterstrich, dass die Jugendarbeit in allen drei Vereinen immens wichtig sei. Dieses Geld finde bei den Vereinen sinnvolle Verwendung.


Vom Bierclub gab es Spenden für mehrere Ortsvereine.

Heuer feiert der BCR sein Bierfest von Freitag, 24. Mai bis einschließlich Sonntag, 26. Mai. Am Freitag spielt ab 18 Uhr Band at Work. Die Volxx Liga können die Gäste am Samstag, 25. Mai ab 16 Uhr hören. Als Lokalmatadoren treten am Sonntag, 25. Mai die Itzgrunder Musikanten auf. Von 11 – 16 Uhr ist Familiennachmittag mit vielen Angeboten für die Kinder, die rund um den Marktplatz zu finden sind.

Renate Neubecker

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.
Indem Sie auf "Kommentar absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten (Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Kommentar) digital zu speichern und zu verarbeiten und Sie ggf. zu kontaktieren.
Zur Vermeidung von Spam-Kommentaren nutzt diese Webseite die Funktionen von Akismet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter dem Stichpunkt "Kommentare".