Spenden für herausragende Jugendarbeit

„Unser Bierfest in der „Hohl Gas“ wird von der Bevölkerung sehr gut angenommen“, sagte Johannes Schmittwolf, der Vorsitzende des BCR (Bierclubs Rattelsdorf). Deshalb hätten die 20 Mitglieder des Clubs sich entschlossen, dem Dorf etwas zurückzugeben. Er überreichte Schecks in Höhe von 250 Euro für die Jugendarbeit an Andreas Schmittwolf, den Vorsitzenden der SpVgg (Sportvereinigung) Rattelsdorf, Ludwig Derra, den Vorsitzenden des Musikvereins und an Julian Seelow, den Vorsitzenden der Freiwilligen Feuerwehr Rattelsdorf.

Konsequente Jugendarbeit zahlt sich aus

Bei der Jahreshauptversammlung der SpVgg (Sportvereinigung) Rattelsdorf stellte der erste Vorsitzender Andreas Schmittwolf erfreut fest, dass der Verein mit 828 Mitgliedern einen Höchststand bei den Mitgliederzahlen erreicht hat. 385 jugendliche Mitglieder unterstreichen die gute Jugendarbeit des Vereins. Durch den Mitgliederzuwachs profitieren die einzelnen Abteilungen des Breitensportvereins unter anderem vom Aktionstag mit der Schule.

Fast alles neu im Vorstandsteam

Gut für die Zukunft aufgestelt ist die SpVgg (Sportvereinigung), ein mehrfach ausgezeichneter Breitensportverein, nach den Neuwahlen bei der Generalversammlung. Die Jungen übernehmen jetzt Verantwortung im Verein. Erster Vorstand Andreas Schmittwolf, selbst seit 1989 in diesem Amt, verabschiedete mit einem lachenden und einem weinenden Auge den zweiten Vorstand Winfried König, seit 2001 in dieser Funktion tätig.

Der Verein als ein Stück Heimat

Unter das Motto Rückblick und Vorschau stellte Andreas Schmittwolf, 1. Vorsitzender der SpVgg (Sportvereinigung) Rattelsdorf bei der Jahreshauptversammlung seinen Rechenschaftsbericht. Außerdem informierten die Abteilungsleiter des Breitensportvereins. Aus der Statistik berichtete Schmittwolf, dass der Verein 782 Mitglieder zähle. Davon sind 363 Mitglieder im jugendlichen Alter, das spricht für die gute Jugendarbeit des Vereins.

Rattelsdorfer Trikots gehen nach Ghana

Eine Schülermannschaft aus Ghana spielt künftig in Trikots der SpVgg (Sportvereinigung) Rattelsdorf. Kurz vor dem Ende der Urlaubsvertretung überreichten Vorstand Andreas Schmittwolf und Jugendleiter Harald Müller den Satz Trikots an Pfarrer Thomas aus Ghana. Wenn er heimkommt, werden sich seine Schüler sehr über die dringend benötigten Trikots freuen und mit Begeisterung Fußball spielen.

Sport, Jugendförderung und Miteinander

Lob und Anerkennung für den mitgliederstärksten Breitensportverein der Marktgemeinde, mit seiner herausragenden Jugendarbeit standen im Zentrum der Feierlichkeiten zum 90-jährigen Jubiläum der SpVgg Rattelsdorf. Zu Beginn des Festkommerses appellierte Moderator Helmut Vorndran an alle Ehrengäste sich wegen der tropischen Temperaturen möglichst kurz zu fassen. Er könne bestätigen, dass der Verein ein Breitensportverein sei, er habe bis auf die Kegelabteilung alle Abteilungen ausprobiert, so Vorndran.